HARLEY DAVIDSON, US4128221086

NEW YORK - Der demographische Wandel macht laut dem Analysehaus Bernstein auch dem Kultmotorrad-Hersteller Harley-Davidson zu schaffen.

12.07.2017 - 19:57:24

ANALYSE: Bernstein stuft Harley-Davidson ab - Leidet unter demographische Wandel. Der Experte David Beckel stufte die Aktien deshalb von "Outperform" auf "Market-Perform" ab und senkte sein Kursziel von 62,00 auf 55,00 US-Dollar. Aktuell notieren die Papiere bei knapp 51 Dollar.

Beckel blickt in Sorge um die Motorradnachfrage negativer auf die Anteilsscheine. Die Veränderungen in der Bevölkerungsentwicklung und die stagnierende Konjunktur dürften in den nächsten 5 Jahren dazu führen, dass das Absatzwachstum in den USA ebenfalls auf der Stelle tritt oder sogar leicht nachlässt. Die aktuell recht junge "Generation Y", also die etwa zwischen den Jahren 1980 und 2000 geborenen Menschen, würden deutlich weniger gern Motorrad fahren als noch ihre Eltern oder Großeltern.

Entsprechend der Einstufung "Market-Perform" erwarten die Analysten von Bernstein Research, dass die Kursentwicklung der Aktie in den kommenden zwölf Monaten um bis zu 15 Prozentpunkte über oder unter der Entwicklung des S&P-500-Index liegen wird./la/mis

Analysierendes Institut Bernstein.

@ dpa.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!