LUFTHANSA AG, DE0008232125

LONDON - Die britische Investmentbank HSBC hat die Einstufung für Lufthansa auf "Reduce" mit einem Kursziel von 7,50 Euro belassen.

10.10.2016 - 15:02:25

ANALYSE-FLASH: HSBC belässt Lufthansa auf 'Reduce' - Ziel 7,50 Euro. Die Lufthansa trage zur Branchenkonsolidierung in Europa entscheidend bei, schrieb Analyst Andrew Lobbenberg in einer Branchenstudie vom Montag. In Deutschland gebe es diesbezüglich aber reichlich Kapazitäts- und Umsetzungsrisiken.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

BER-Chef: Air-Berlin-Insolvenz hat kaum Folgen für Berliner Flughäfen. Die Slots für die Starts und Landungen blieben erhalten, deswegen mache es für die Airports keinen großen Unterschied, wer diese betreibe, sagte der FBB-Geschäftsführer Engelbert Lütke Daldrup der "Welt am Sonntag" und bekräftigte damit frühere Aussagen der FBB. BERLIN - Die Insolvenz von Air Berlin wird aus Sicht der Flughafengesellschaft Berlin Brandenburg (FBB) keine größeren Folgen für das Geschäft an den Berliner Flughäfen haben. (Boerse, 17.09.2017 - 14:52) weiterlesen...

BER-Chef: Air-Berlin-Insolvenz hat kaum Folgen für Berliner Flughäfen. Die Slots für die Starts und Landungen blieben erhalten, deswegen mache es für die Airports keinen großen Unterschied, wer diese betreibe, sagte der FBB-Geschäftsführer Engelbert Lütke Daldrup der "Welt am Sonntag" und bekräftigte damit frühere Aussagen der FBB. BERLIN - Die Insolvenz von Air Berlin wird aus Sicht der Flughafengesellschaft Berlin Brandenburg (FBB) keine größeren Folgen für das Geschäft an den Berliner Flughäfen haben. (Boerse, 16.09.2017 - 16:55) weiterlesen...

Air Berlin schweigt zu Kaufangeboten - 'Reges Interesse'. In den Wochen seit der Insolvenz war öffentlich gut ein halbes Dutzend Interessenten gehandelt geworden. BERLIN - Für die insolvente Fluggesellschaft Air Berlin und das Berliner Logistikunternehmen Zeitfracht, dass sie Angebote eingereicht haben. (Boerse, 15.09.2017 - 15:27) weiterlesen...

Bieterfrist für Air Berlin beendet. Die Bieterfrist endete nach Unternehmensangaben planmäßig am Freitag um 14.00 Uhr. Nach den Ankündigungen der Interessenten dürften mehrere Angebote eingegangen sein, Air Berlin hat sich dazu bislang aber nicht geäußert. BERLIN - Im Rennen um die insolvente Air Berlin ist die erste Etappe beendet. (Boerse, 15.09.2017 - 14:15) weiterlesen...

Müller an Air Berlin-Mitarbeiter: 'Klaren Kopf bewahren'. "Wir brauchen einen stabilen Betrieb, wir brauchen ein stabiles Unternehmen, um neue Partner finden zu können, um Arbeitsplätze sichern zu können", sagte der SPD-Politiker am Donnerstag im Abgeordnetenhaus. BERLIN - Berlins Regierender Bürgermeister Michael Müller hat an die Air Berlin -Mitarbeiter appelliert, im Poker um die insolvente Fluggesellschaft nicht die Nerven zu verlieren und vernünftig ihren Job zu machen. (Boerse, 14.09.2017 - 14:24) weiterlesen...

Ryanair: Lufthansa darf kein 'Luftfahrt-Monster' werden BERLIN - Vor dem Ende der Bieterfrist für die insolvente Air Berlin warnt der Konkurrent Ryanair werde Lufthansa den deutschen Markt dominieren, die Folge seien höhere Ticketpreise. (Boerse, 14.09.2017 - 12:17) weiterlesen...