Ströer, DE0007493991

LONDON - Die britische Investmentbank Barclays zeigt sich positiv gestimmt für den Werbevermarkter Ströer .

11.08.2017 - 08:54:25

ANALYSE: Barclays stellt Ströer-Management gutes Zeugnis aus. Das Management setze die Strategie erfolgreich um, schrieb Analyst Asen Kostadinov in einer Studie vom Freitag.

Er hob das Kursziel für Ströer nach der Veröffentlichung von Geschäftszahlen von 59,50 auf 63,00 Euro an und beließ die Einstufung auf "Overweight". Der Werbevermarkter habe im zweiten Quartal überzeugt, schrieb Kostadinov. Das Unternehmen sei gut unterwegs, die Jahresziele zu erreichen.

Ströer sei gut in einem attraktiven Nischenmarkt unterwegs, den Wettbewerber nur schwer erreichen könnten. Der Experte bestätigte daher seine positive Einschätzung für die Aktie, obwohl das Papier zuletzt bereits sehr gut gelaufen ist.

Das neue Kursziel liegt nur leicht unterhalb des Rekordhochs von 64,49 Euro aus dem Herbst 2015. Im vergangenen Jahr war das Papier wegen einer Attacke eines Hedgefonds und Leerverkäufers bis auf 34,25 Euro gefallen, konnte sich aber inzwischen wieder deutlich erholen.

Entsprechend der Einstufung "Overweight" rechnen die Analysten von Barclays Capital damit, dass sich die Aktie in den kommenden zwölf Monaten im Vergleich zu den anderen Titeln im beobachteten Sektor überdurchschnittlich entwickeln wird./zb/das/ag

Analysierendes Institut Barclays Capital.

@ dpa.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!