SGL Group, DE0007235301

LONDON - Das Analysehaus S&P Global hat SGL Group nach Zahlen von "Sell" auf "Hold" hochgestuft und das Kursziel von 8,80 auf 11,50 Euro angehoben.

11.08.2017 - 07:45:25

ANALYSE-FLASH: S&P Global hebt SGL Group auf 'Hold' - Ziel 11,50 Euro. Der Kohlefaserspezialist habe im zweiten Quartal operativ überzeugt, schrieb Analyst Jit Hoong Chan in einer Studie vom Freitag.

Datum der Analyse: 11.08.2017

dpa-AFX Broker - die Trader News von dpa-AFX

@ dpa.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!

Weitere Meldungen

ANALYSE: Commerzbank warnt vor zu hohen Erwartungen bei SGL - 'Reduce'. Mit Blick auf die Kursrally des laufenden Jahres trauten die Anleger dem Unternehmen in der Margenentwicklung aber zu viel zu und auch das langfristige Potenzial bei den Barmittelzuflüssen werde überschätzt, schrieb Analystin Yasmin Steilen in einer am Donnerstag vorliegenden Studie. Die Coba-Expertin stufte die SGL-Aktie von "Hold" auf "Reduce" ab und senkte das Kursziel von 12 auf 9 Euro. FRANKFURT - Der Kohlenstoffspezialist SGL Group ist zwar nach Ansicht der Commerzbank bei seinem Umbau inzwischen einen "Riesenschritt" vorangekommen. (Boerse, 14.12.2017 - 14:27) weiterlesen...

AKTIE IM FOKUS: Commerzbank-Abstufung wirft SGL Group wieder deutlich zurück. Mit der Rückkehr auf das Niveau von 11,20 Euro wurden die Gewinne der Papiere des Kohlenstoffspezialisten nach einer Berenberg-Empfehlung vom Dienstag komplett ausradiert. FRANKFURT - Aktien der SGL Group sind nach einem negativen Analystenkommentar der Commerzbank am Donnerstag um über 6 Prozent eingeknickt. (Boerse, 14.12.2017 - 11:07) weiterlesen...

ANALYSE-FLASH: Commerzbank senkt SGL Group auf 'Reduce' - Ziel 9 Euro. Mit dem Verkauf des Bereichs Performance Products habe der Kohlenstoffspezialist einen großen Schritt bei der Restrukturierung gemacht und die angespannte finanzielle Situation deutlich verbessert, schrieb Analystin Yasmin Steilen in einer am Donnerstag vorliegenden Studie. Der Kursanstieg trage dieser Entwicklung Rechnung. Allerdings werde dabei das Potenzial für die Gewinnmarge und den langfristigen freien Mittelzufluss deutlich überschätzt. FRANKFURT - Die Commerzbank hat SGL Group nach dem guten Lauf der Aktien von "Hold" auf "Reduce" abgestuft und das Kursziel von 12 auf 9 Euro gesenkt. (Boerse, 14.12.2017 - 08:02) weiterlesen...