Hapag-Lloyd, DE000HLAG475

FRANKFURT - Nach den Ergebnissen des ersten Halbjahres haben die Papiere von Hapag-Lloyd am Dienstag mit 38,18 Euro wieder ihr jüngstes Rekordhoch angelaufen.

29.08.2017 - 10:40:24

AKTIE IM FOKUS: Hapag-Lloyd nehmen nach Zwischenbericht Rekordhoch in Angriff. Dabei lagen die Papiere der Hamburger Reederei im schwachen Marktumfeld in der Spitze 2,5 Prozent vorne.

Hapag-Lloyd hat im ersten Halbjahr vom jüngsten Zukauf sowie höheren Transportmengen profitiert. Unter dem Strich blieb Hapag-Lloyd zwar im ersten Halbjahr in der Verlustzone, konnte aber das Minus um fast 100 Millionen auf 46,1 Millionen Euro reduzieren. Im zweiten Quartal schrieb das Unternehmen sogar wieder einen Gewinn.

"Die Zahlen sind besser als erwartet", sagte ein Händler. Das der Konzern mit dem Gewinn vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (Ebitda) und dem Ebit das Vorjahresniveau übertreffen will, sei allerdings keine Überraschung.

@ dpa.de