HENKEL VORZUEGE, DE0006048432

FRANKFURT - Henkel -Aktien sind am Dienstag nach einer Abstufung auf "Market Perform" durch das Investmenthaus Raymond James als Schlusslicht im Dax um 1,32 Prozent auf 112,35 Euro gefallen.

26.09.2017 - 15:20:24

AKTIE IM FOKUS: Henkel rutschen weiter ab - Raymond James stuft ab. Analystin Hermine De Bentzmann strich auf dem aktuellen Kursniveau ihr "Outperform"-Votum.

Seit ihrem Rekordhoch bei 129,90 Euro im Juni haben die Henkel-Papiere rund 13,5 Prozent verloren. Zuletzt hatten eine laut Analysten schwache Umsatzentwicklung und Sorgen wegen des sich verschärfenden Wettbewerbs den Anteilsscheinen zugesetzt.

Von den Experten im dpa-AFX-Analyser bewerten 11 die Aktien mit "Kaufen", 13 mit "Halten" und 3 mit "Verkaufen". Das durchschnittliche Kursziel liegt bei 126,52 Euro.

@ dpa.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!

Weitere Meldungen

ANALYSE-FLASH: Goldman senkt Ziel für Henkel auf 110 Euro - 'Sell' NEW YORK - Die US-Investmentbank Goldman Sachs hat das Kursziel für Henkel nach Zahlen zum dritten Quartal von 111 auf 110 Euro gesenkt und die Einstufung auf "Sell" belassen. (Boerse, 15.11.2017 - 07:57) weiterlesen...

ANALYSE-FLASH: DZ Bank senkt Henkel auf 'Halten' - Fairer Wert 122 Euro. Umsatz und Ergebnis lägen unter den Erwartungen, schrieb Analyst Herbert Sturm in einer Studie vom Dienstag. FRANKFURT - Die DZ Bank hat Henkel nach Zahlen zum dritten Quartal von "Kaufen" auf "Halten" abgestuft und den fairen Wert von 128 auf 122 Euro gesenkt. (Boerse, 14.11.2017 - 13:25) weiterlesen...

Henkel wächst mit Klebstoffen - Kosmetik weiter unter Druck (Boerse, 14.11.2017 - 12:27) weiterlesen...

AKTIE IM FOKUS 2: Konsumgüter-Sparten von Henkel verderben Anlegern die Laune (Boerse, 14.11.2017 - 11:36) weiterlesen...

Klebstoffe helfen Henkel in schwierigem Konsumumfeld. Eine starke Nachfrage insbesondere aus der Elektronikindustrie kurbelte im dritten Quartal den Umsatz der größten Tochter im Henkel-Reich an. Schwieriger hatten es da die verbrauchernahen Sparten. Mit Wasch- und Reinigungsmitteln erzielte Henkel nicht soviel wie von Analysten erhofft und in der Kosmetik macht sich der Verdrängungswettbewerb weiter bemerkbar. Seine Gesamtjahresprognose für den Gewinn hob Henkel indes an. DÜSSELDORF - Der Persil-, Schwarzkopf- und Loctite-Hersteller Henkel kann weiter auf sein Klebstoffgeschäft bauen. (Boerse, 14.11.2017 - 09:25) weiterlesen...

AKTIE IM FOKUS: Henkel fallen auf Tradegate - Händler: Zahlen durchwachsen. Sie fielen auf der Handelsplattform Tradegate im Vergleich zum Xetra-Schluss um 1,61 Prozent auf 119,00 Euro. FRANKFURT - Henkel -Aktien sind am Dienstagmorgen trotz eines optimistischeren Gewinnausblicks unter Druck geraten. (Boerse, 14.11.2017 - 08:48) weiterlesen...