EON AG, DE000ENAG999

FRANKFURT - Die Investmentbank HSBC geht beim Energiekonzern Eon von einer großzügigeren Dividendenpolitik ab dem kommenden Jahr aus.

10.07.2017 - 11:17:24

ANALYSE: HSBC sieht bei Eon Raum für Dividendenerhöhung und hebt Aktie auf 'Buy'. Hintergrund ist die Rückerstattung der Atomsteuer, die dem Unternehmen einen unerwarteten finanziellen Spielraum verschaffe.

hatten danach erklärt, das Geld weitgehend zum Schuldenabbau und zur Bilanzpflege verwenden zu wollen. Lediglich RWE schüttet einen Teil als Sonderdividende an die Aktionäre aus. Eon-Chef Johannes Teyssen hatte in einem Interview gesagt, das Geld nicht für Dividenden "und schon gar nicht für Abenteuer" nutzen zu wollen.

HSBC stuft Aktien mit "Buy" ein, deren Kursziel mehr als 20 Prozent über dem aktuellen Kurs liegt. Liegt das Ziel zwischen 5 und 20 Prozent über dem aktuellen Kurs, kann die Einstufung auch "Hold" lauten./nas/ck/das

Analysierendes Institut HSBC Trinkaus & Burkhardt.

@ dpa.de