SLM Solutions, DE000A111338

FRANKFURT - Die Aktien des 3D-Druck-Herstellers SLM Solutions haben am Mittwoch das hohe Niveau aus dem späten Handel am Dienstag erst einmal gehalten.

15.11.2017 - 08:32:24

AKTIE IM FOKUS: SLM halten hohes Niveau - Rekordhoch rückt in den Blick. Bei Tradegate rückten die Titel zuletzt um 0,68 Prozent auf 40,877 Euro vor.

notierte Papier kostet damit auch wieder mehr als der US-Konzern General Electric (GE) im Herbst geboten hatte. Der US-Konzern wollte SLM für knapp 700 Millionen Euro oder 38 Euro je Aktie übernehmen.

Da einige Großinvestoren - allen voran Paul Singer mit seinem Hedgefonds Elliott - auf eine Erhöhung gesetzt hatten, hatte der Kurs bis auf 44,30 Euro angezogen. Da GE das Spiel nicht mitmachte und sich zurückzog, stürzte das Papier in der Folge bis auf 29 Euro ab, konnte sich aber zuletzt deutlich erholen.

Jüngster Kurstreiber war die Mitteilung über einen Großauftrag. Ein asiatisches Unternehmen aus dem Energiesektor bestellte bereits einen Tag nach der Vorstellung auf der Branchenmesse Formnext 20 Maschinen des neuen Typs SLM 800.

Inklusive eines Auftrags über eine weitere Maschine eines anderen Typs und der Option auf weitere Bestellungen hat der Auftrag ein Volumen von mindestens 37 Millionen Euro. SLM hatte zuletzt immer wieder betont, dass das Erreichen der Jahresziele vom Verlauf der Branchenmesse, die noch bis Freitag läuft, abhängt.

@ dpa.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!

Weitere Meldungen

SLM Solutions senkt Prognosen für 2017 - Zuversicht für 2018 und danach. Hintergrund seien kundenseitige Lieferverschiebungen in das kommende Jahr, teilte das Unternehmen am Freitag in Lübeck mit. Der Umsatz soll daher 2017 bei lediglich rund 90 (2016: 81) Millionen Euro liegen. Erwartet hatte SLM 110 bis 120 Millionen Euro. Die gesenkte Umsatzprognose wirke sich auch negativ auf das Ergebnis aus. Positiv sei aber der hohe Auftragseingang, der eine hohe Planbarkeit liefere und für die kommenden Jahre zuversichtlich stimme. LÜBECK - Der 3D-Drucker-Hersteller SLM Solutions hat seine Prognose für das laufende Jahr gesenkt. (Boerse, 24.11.2017 - 17:11) weiterlesen...

AKTIE IM FOKUS: Prognosesenkung drückt SLM Solutions ins Minus. Die Papiere des TecDax -Konzern drehten nach dem Mittag ins Minus und fielen bis auf 41,45 Euro. Zuletzt erholten sie sich aber ein Stück weit und notierten noch 2,54 Prozent im Minus bei 43,275 Euro. FRANKFURT - Eine Senkung der Jahresprognose hat die Aktien des 3D-Drucker-Herstellers SLM Solutions am Freitag belastet. (Boerse, 24.11.2017 - 13:51) weiterlesen...

3D-Drucker-Hersteller SLM senkt Prognose für 2017. Zudem erwartet SLM höhere Personalkosten. LÜBECK - Der 3D-Drucker-Hersteller SLM Solutions notierte Konzern jetzt lediglich im einstelligen Bereich - nach zuvor prognostizierten 10 Prozent bis 13 Prozent. (Boerse, 24.11.2017 - 13:40) weiterlesen...

AKTIE IM FOKUS: SLM Solutions auf neuem Rekordhoch. Sie stiegen am frühen Nachmittag bis auf 44,705 Euro und kosteten zuletzt im moderat steigenden TecDax 44,60 Euro, was ein Plus von 2,29 Prozent bedeutete. FRANKFURT - Die Aktien des 3D-Druckerherstellers SLM Solutions haben haben am Montag ihren Rekordlauf fortgesetzt. (Boerse, 20.11.2017 - 14:20) weiterlesen...