KOENIG & BAUER AG, DE0007193500

FRANKFURT - Der Geschäftsausblick des Druckmaschinenherstellers Koenig & Bauer hat am Dienstag die ohnehin schon gute Laune seiner Aktionäre noch weiter gehoben.

21.02.2017 - 11:13:24

AKTIE IM FOKUS: Koenig & Bauer auf Rekordhoch nach überzeugendem Ausblick. Die Papiere setzten ihre Kursrally, die zuletzt etwas an Fahrt verloren hatte, fort und stiegen am Vormittag auf ein Rekordhoch bei 53,50 Euro. Zuletzt kosteten sie noch 53,29 Euro - ein Plus von 8,58 Prozent im Vergleich zum Vortagesschluss. Das bedeutete den ersten Platz im Kleinwerteindex SDax .

Koenig & Bauer profitiert weiter vom Konzernumbau und steigerte im vergangenen Jahr den Umsatz sowie das Vorsteuerergebnis. Das Unternehmen will auch dank der weiteren Ausrichtung auf Verpackungsdruck den Umsatz bis 2021 aus eigener Kraft um jeweils rund vier Prozent steigern. Dabei wird eine Gewinnmarge vor Zinsen und Steuern (Ebit-Marge) zwischen 4 und 9 Prozent angestrebt. Das Ergebnis soll auch dank eines Servicewachstums, eines integrierten Produktionsnetzwerkes und strategischen Einkaufs gesteigert werden.

Analyst Henning Breiter von der Privatbank Hauck & Aufhäuser bezeichnete die mittelfristigen Ziele als bahnbrechend. Das Unternehmen habe selbst nach der umfangreichen Restrukturierung 2013/14 viel mehr eigene Stellschrauben, um die Entwicklung voranzutreiben als gedacht. Zudem sei seine positive Einschätzung des Wachstumspotenzials bestätigt worden. Koenig & Bauer habe sich zu einem Wachstumswert gewandelt. Breiter hob sein Kursziel um 12 auf 72 Euro an und bestätigte seine Einstufung "Kaufen".

Der Analyst traut den Aktien damit eine Fortsetzung ihres guten Laufes zu und sieht mehr als ein Drittel Luft nach oben. Seit Ende 2014 hat sich der Kurs bereits mehr als verfünffacht.

@ dpa.de