Wirecard, DE0007472060

FRANKFURT - Bei den Wirecard-Aktien haben die Anleger am Donnerstag nach der Vorlage endgültiger Zahlen für das erste Quartal und der jüngsten Kursrally erst einmal Kasse gemacht.

18.05.2017 - 10:33:24

AKTIE IM FOKUS: Gewinnmitnahmen bei Wirecard nach Rally - Analysten optimistisch. Die Papiere des Zahlungsabwicklers fielen kurz nach dem Auftakt bis auf 51,35 Euro. Zuletzt dämmten sie ihr Minus beim Kurs von 54,27 Euro aber auf 1,43 Prozent ein.

und ist an der Börse damit fast so viel Wert wie die Lufthansa .

Die endgültigen Geschäftszahlen für das erste Quartal wertete Analyst Harald Heider von der DZ Bank derweil positiv. Wirecard habe über ein starkes Umsatz- und Ertragswachstum berichtet und den Jahresausblick bestätigt.

Für das Geschäftsjahr 2017 rechnet der Vorstand weiterhin mit einem positiven Ergebnis. Demnach soll der operative Gewinn vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (Ebitda) auf 382 bis 400 Millionen Euro steigen.

Analyst Jean Beaubois von der Privatbank Berenberg hält die Unternehmensprognosen aber für zu vorsichtig. So sei der Konzern im ersten Quartal aus eigener Kraft stärker gewachsen, als es der Jahresausblick impliziere. Zudem komme die Integration der übernommenen Citi Prepaid Card Dienste schneller voran als gedacht. Der Analyst rechnet mit einer Anhebung des Jahresausblicks noch vor der Veröffentlichung der Zahlen für das zweite Quartal, die im August ansteht.

@ dpa.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!