BEIERSDORF AG, DE0005200000

FRANKFURT - Aktien von Beiersdorf haben am Mittwoch negativ auf Aussagen zum Ausblick reagiert.

08.03.2017 - 10:43:24

AKTIE IM FOKUS: Beiersdorf geben nach wegen Ausblick und Dividende. Am Vormittag lagen sie mit rund einem rozent im Minus bei 85,27 Euro und gehörten damit zu den größten Verlierern im Dax . Börsianer waren sich einig, dass die Resultate des Konsumgüterkonzerns angesichts schon bekannter Eckdaten keine Überraschungen mehr zu bieten hatten.

Im Fokus stand so der Ausblick, der von Börsianern als "erwartungsgemäß aber auch nicht begeisternd" bezeichnet wurde. Barclays-Analyst Alex Smith betonte, das der Konsens mit seiner Umsatzschätzung für 2017 am oberen Ende der genannten Zielspanne liege. Seiner Ansicht nach werfen vor allem die Margenaussichten in der Klebstoffsparte Tesa Fragen auf.

Mit den Verlusten am Mittwochvormittag büßte das Papier einen Teil der Gewinne der vergangenen Wochen wieder ein. Seit dem Zwischentief Anfang Dezember zog der Kurs um rund 13 Prozent an und nhäherte sich damit wieder dem Ende 2015 erreichten Rekordhoch von 89,54 Euro.

Neben der Prognose, die von vielen Experten als eher vorsichtig eingestuft wurde, enttäuschte die abermals unveränderte Dividende etwas. "Der Dividendenvorschlag liegt zwar auf Höhe der Markterwartung", schrieb DZ-Bank-Experte Thomas Maul in einer Studie. "Mit Blick auf die hohen Barbestände von Beiersdorf dürften sich einige Investoren allerdings enttäuscht zeigen, dass die Dividende lediglich stabil gehalten wird."

@ dpa.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!