T-Mobile US, US8725901040

AKTIEN IM FOKUS 2: Telekom nach Goldman-Empfehlung auf Hoch seit 2002

19.05.2017 - 18:26:26

und AT&T anzugreifen.

Diese Übernahmespekulationen mit Blick auf die US-Tochter, deren glänzend laufende Geschäfte und nicht zuletzt der Aufschwung der Bonner selbst im heimischen deutschen Markt haben die Aktien der Telekom in den vergangen Monaten angetrieben. Allein seit Anfang Dezember hatten sie in der Spitze um etwa 22 Prozent zugelegt. In den vergangen rund 4 Jahren hat sich ihr Wert nahezu verdoppelt. Der Dax brachte es im gleichen Zeitraum auf ein Plus von rund 50 Prozent. Mit einem Marktwert von aktuell mehr als 83 Milliarden Euro zählt die Telekom zudem zu den wertvollsten börsennotierten deutschen Konzernen.

Von alten Höhen ist die "T-Aktie" aber noch weit entfernt. Im März 2000 zur Hochzeit der Dot.com-Blase kosteten die Papiere mehr als 100 Euro. Ihr Wert hatte sich im Vergleich zum Ausgabepreis von umgerechnet 14,57 Euro beim Börsengang 1996 versiebenfacht. Was folgte, war allerdings ein tiefer Fall auf weniger als 10 Euro. Unter dem Strich scheint die Bilanz also eher mau. Allerdings sind dabei die Dividendenausschüttungen nicht berücksichtigt, die das Bild deutlich aufhellen.

@ dpa.de

Amazon dreht Ihnen diesen Videokurs für teuer Geld an! Doch wir machen Sie auch KOSTENLOS …

... zum Super-Trader! Ja, während andere Anleger ein Vermögen blechen mussten, um diesen meisterlichen Videokurs von Spitzen-Analyst Dennis Gürtler zu sehen, zahlen Sie jetzt KEINEN CENT! Sichern Sie sich Ihre Teilnahme am Videokurs jetzt und werden auch Sie zum Supertrader!

>> Klicken Sie jetzt HIER, um zum Supertrader zu werden!

Weitere Meldungen

ANALYSE-FLASH: Goldman setzt T-Mobile US auf 'Conviction Buy List'. Übernahmefantasie sei nicht die einzige Triebfeder für die Papiere der US-Tochter der Telekom, schrieb Analyst Brett Feldman in einer Studie vom Freitag. NEW YORK - Die US-Investmentbank Goldman Sachs hat die bereits zuvor zum Kauf empfohlenen Aktien von T-Mobile US nun auch auf ihre "Conviction Buy List" gesetzt und das Kursziel von 74 auf 81 US-Dollar angehoben. (Boerse, 19.05.2017 - 14:06) weiterlesen...

AKTIEN IM FOKUS: Telekom nimmt nach Goldman-Empfehlung Kurs auf Hoch seit 2002. Mit einem Plus von 1,32 Prozent auf 17,615 Euro näherten sie sich ihrem erst jüngst erreichten Hoch seit 2002 bei 17,67 Euro. Analyst Andrew Lee von der US-Investmentbank hob sein Kursziel von 18,00 auf 21,80 Euro an. Damit hält er auf mittlere Sicht einen Wertzuwachs um fast ein Viertel für möglich und stufte die Papiere von "Neutral" auf "Buy" hoch. Zudem setzte er die Papiere auf die Empfehlungsliste "Conviction Buy List". FRANKFURT - Die Aktien der Deutschen Telekom haben am Freitag nach einer Empfehlung von Goldman Sachs wieder Fahrt aufgenommen. (Boerse, 19.05.2017 - 13:05) weiterlesen...

ANALYSE/Goldman: Deutsche Telekom profitiert von US-Tochter. Analyst Andrew Lee stufte die Anteile der Bonner nun von "Neutral" auf "Buy" hoch und setzte sie zudem auf die "Conviction Buy List", wie aus einer Studie vom Freitag hervorgeht. NEW YORK - Die US-Investmentbank Goldman Sachs hält die Aktien der Deutschen Telekom für unterbewertet. (Boerse, 19.05.2017 - 11:59) weiterlesen...