INFINEON TECHNOLOGIES AG, DE0006231004

AKTIE IM FOKUS 2: Infineon enttäuscht hohe Erwartungen und wird abgestraft

04.05.2017 - 18:30:25

2,26 Prozent auf 18,60 Euro, während der deutsche Leitindex deutlich zulegte und bei etwas über 12 640 Punkten den höchsten Stand seiner Geschichte erreichte. Mit einem Kursgewinn von fast 13 Prozent seit Jahresbeginn gehören die Infineon-Aktien allerdings weiterhin zu den Favoriten im Dax. Auf Sicht der vergangenen zwölf Monate gewannen sie sogar rund 56 Prozent und haben sich nach Adidas damit am besten entwickelt.

LBBW SIEHT EINIGE KRITIKPUNKTE

Nach Einschätzung der LBBW lieferte Infineon mit seinen Zahlen zum zweiten Geschäftsquartal nicht in vollem Umfang, was am Markt erwartet wurde. So enttäuschte etwa das Segment Chip Card & Security "trotz guter Nachfrage nach Sicherheitslösungen", wie die Experten schrieben. Auch die operative Rendite des Konzerns habe nicht überzeugt. Dank einer guten Nachfrage nach Elektro- und Hybridfahrzeugen sowie Fahrerassistenz-Systemen habe Infineon im Segment Automotive allerdings die Erwartungen geschlagen. Das Unternehmen beliefert Autobauer mit Chips.

DZ-Bank-Analyst Harald Schnitzer schrieb, dass auch die Industrienachfrage angezogen habe. Zudem nannte er die frühe Marktakzeptanz für die neuen Verbindungshalbleiter-Komponenten (Siliziumkarbid-Mosfet-Komponenten) "bemerkenswert". Sie stünden kurz vor der Markteinführung.

Analyst Karsten Iltgen vom Bankhaus Lampe erinnerte daran, dass Infineon seine Geschäftsjahresziele 2016/17 bereits vor dem Ende des Geschäftsquartals angehoben hatte. Daher habe der Fokus nun auf dem kurzfristigen Ausblick und den Details zu den Unternehmenssparten gelegen. "Da gab es jedoch keine Überraschungen", lautet sein Resümee. Dass Infineon in einem starken Markt weiter Marktanteile gewinne, habe seinen Erwartungen entsprochen, schrieb er und bestätigte seine Kaufempfehlung.

@ dpa.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!