STADA Arzneimittel AG, DE0007251845

STADA Arzneimittel AG: Eintritt in Verhandlungen über Abschluss eines Beherrschungsvertrags zwischen STADA Arzneimittel AG und der Nidda Healthcare Holding AG

24.08.2017 - 18:08:24

STADA Arzneimittel AG: Eintritt in Verhandlungen über Abschluss eines Beherrschungsvertrags zwischen STADA Arzneimittel AG und der Nidda Healthcare Holding AG. STADA Arzneimittel AG: Eintritt in Verhandlungen über Abschluss eines Beherrschungsvertrags zwischen STADA Arzneimittel AG und der Nidda Healthcare Holding AG

^

DGAP-Ad-hoc: STADA Arzneimittel AG / Schlagwort(e): Sonstiges

STADA Arzneimittel AG: Eintritt in Verhandlungen über Abschluss eines

Beherrschungsvertrags zwischen STADA Arzneimittel AG und der Nidda

Healthcare Holding AG

24.08.2017 / 18:06 CET/CEST

Veröffentlichung einer Insiderinformation gemäß Artikel 17 MAR, übermittelt

durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

Bad Vilbel, 24. August 2017 - Die Nidda Healthcare Holding AG, die

Erwerbsgesellschaft von Bain Capital und Cinven, ist am heutigen Tage an die

STADA Arzneimittel AG herangetreten, um sie über ihre Absicht zu

informieren, einen Beherrschungs- und Gewinnabführungsvertrag nach § 291 ff.

AktG mit der Nidda Healthcare Holding AG oder einem verbundenen Unternehmen

als herrschendem Unternehmen und der STADA Arzneimittel AG als beherrschtem

Unternehmen abzuschließen. Der Vorstand der STADA Arzneimittel AG hat

entschieden, in Gespräche mit dem Vorstand der Nidda Healthcare Holding AG

über den Abschluss eines Beherrschungs- und Gewinnabführungsvertrags

einzutreten. Den außenstehenden Aktionären der STADA Arzneimittel AG soll

von der Nidda Healthcare Holding AG ein Angebot auf Erwerb ihrer Aktien

gegen Barabfindung gemacht und für die Dauer des Vertrages eine

Ausgleichszahlung gewährt werden. Die endgültige Ausgestaltung der

Abfindungsregelung und jährlichen Ausgleichszahlung im Vertrag werden die

Unternehmen in Übereinstimmung mit den rechtlichen Anforderungen und auf

Grundlage einer Unternehmensbewertung festlegen.

Kontakt:

STADA Arzneimittel AG / Investor Relations / Leslie Iltgen / Stadastraße

2-18 / 61118 Bad Vilbel /

Tel.: +49 (0) 6101 603-173 / Fax: +49 (0) 6101 603-215 / E-Mail:

leslie.iltgen@stada.de

Oder besuchen Sie uns im Internet unter www.stada.de.

24.08.2017 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche

Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.

Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache: Deutsch

Unternehmen: STADA Arzneimittel AG

Stadastraße 2-18

61118 Bad Vilbel

Deutschland

Telefon: +49 (0)6101 603- 113

Fax: +49 (0)6101 603- 506

E-Mail: communications@stada.de

Internet: www.stada.de

ISIN: DE0007251803, DE0007251845,

WKN: 725180, 725184,

Indizes: MDAX

Börsen: Regulierter Markt in Düsseldorf, Frankfurt (Prime

Standard); Freiverkehr in Berlin, Hamburg, Hannover,

München, Stuttgart, Tradegate Exchange

Ende der Mitteilung DGAP News-Service

603941 24.08.2017 CET/CEST

°

@ dpa.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!