SolarWorld AG, DE000A1YCMM2

SolarWorld AG, DE000A1YCMM2

16.12.2016 - 16:38:06

SolarWorld AG: Nennwerterhöhung beider Anleihen

SolarWorld AG: Nennwerterhöhung beider Anleihen Ausübung des Wahlrechts zur Verschiebung der Zinszahlung

Infolge der Ausübung des in den Anleihebedingungen (§ 3 Abs. 4) vertraglich vorgesehenen Rechts, die aufgelaufenen Zinsen gemeinsam mit der Hauptforderung am Fälligkeitstag zurückzuzahlen, erhöhen sich die jeweiligen Nennwerte/Rückzahlungsbeträge der Anleihe SolarWorld FRN IS. 2014/2019 Serie 1116 (WKN A1YDDX) und der Anleihe SolarWorld FRN IS. 2014/2019 Serie 1017 (WKN A1YCN1). In diesem Zusammenhang steigt die Gesamtmarge rückwirkend für die betroffene Zinsperiode vom 30. September bis 29. Dezember 2016 auf 10 % p. a. zzgl. Basiszinssatz 3-Monats-EURIBOR von mindestens 1 % p. a. Der Nennwert der Anleihen erhöht sich zum 30. Dezember 2016 jeweils um die zum 29. Dezember 2016 aufgelaufenen Zinsbeträge.

Anleihe SolarWorld FRN IS. 2014/2019 Serie 1116 (WKN A1YDDX) Bisheriger Nennbetrag pro Stück: EUR 323,49 Höhe der aufgelaufenen Zinsen pro Stück: EUR 8,96 Nennbetrag pro Stück zum 30. Dezember 2016: EUR 332,45

Anleihe SolarWorld FRN IS. 2014/2019 Serie 1017 (WKN A1YCN1) Bisheriger Nennbetrag pro Stück: EUR 332,57 Höhe der aufgelaufenen Zinsen pro Stück: EUR 9,21 Nennbetrag pro Stück zum 30. Dezember 2016: EUR 341,78

Kontakt: SolarWorld AG Investor Relations Tel.-Nr.: 0228/55920-470; Fax-Nr.: 0228/55920-9470, E-Mail: placement@solarworld.com; Internet: www.solarworld.de/investor- relations

16.12.2016 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache: Deutsch Unternehmen: SolarWorld AG Martin-Luther-King-Straße 24 53175 Bonn Deutschland Telefon: +49 (0)228 - 559 20 470 Fax: +49 (0)228 - 559 20 9470 E-Mail: placement@solarworld.com Internet: www.solarworld.de ISIN: DE000A1YCMM2, DE000A1YDDX6, DE000A1YCN14 WKN: A1YCMM, A1YDDX, A1YCN1 Börsen: Regulierter Markt in Düsseldorf, Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Hamburg, Hannover, München, Stuttgart, Tradegate Exchange

Ende der Mitteilung DGAP News-Service

530883 16.12.2016 CET/CEST

@ dgap.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!