RENÉ LEZARD Mode GmbH, DE000A1PGQR1

RENÉ LEZARD Mode GmbH: Gemeinsamer Vertreter erklärt in Vertretung der Anleihegläubiger befristete Zinsstun-dung und befristeten Verzicht auf Kündigungsrechte

16.12.2016 - 15:26:25

RENÉ LEZARD Mode GmbH: Gemeinsamer Vertreter erklärt in Vertretung der Anleihegläubiger befristete Zinsstun-dung und befristeten Verzicht auf Kündigungsrechte. RENÉ LEZARD Mode GmbH: Gemeinsamer Vertreter erklärt in Vertretung der Anleihegläubiger befristete Zinsstun-dung und befristeten Verzicht auf Kündigungsrechte

DGAP-Ad-hoc: RENÉ LEZARD Mode GmbH / Schlagwort(e): Anleihe/Sonstiges

RENÉ LEZARD Mode GmbH: Gemeinsamer Vertreter erklärt in Vertretung der

Anleihegläubiger befristete Zinsstun-dung und befristeten Verzicht auf

Kündigungsrechte

16.12.2016 / 15:24 CET/CEST

Veröffentlichung einer Insiderinformation gemäß Artikel 17 MAR, übermittelt

durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

Am 9. November 2016 fand in Frankfurt am Main die zweite

Gläubigerversammlung ("Versammlung") der von der RENÉ LEZARD Mode GmbH

("Emittentin") begebenen Anleihe 12/17 mit der ISIN DE000A1PGQR1 / WKN

A1PGQR ("Anleihe") statt.

Der dort gewählte gemeinsame Vertreter - die Schirp Neusel & Partner

Rechtsanwälte mbB, vertreten durch Frau Rechtsanwältin Dr. Schmidt-Morsbach

- hat heute in Vertretung der Gläubiger der Anleihe gegenüber der

Emittentin gemäß dem in der Versammlung unter Tagesordnungspunkt XII.

gefassten Beschluss erklärt, dass (i) die Fälligkeit der am 26. November

2016 fälligen Zinsansprüche für die Zinsperiode vom 26. November 2015 bis

zum 25. November 2016 bis einschließlich zum 31. März 2017 hinausgeschoben

wird und die Ansprüche bis zu diesem Zeitpunkt gestundet werden und (ii)

die Gläubiger der Anleihe bis einschließlich zum 31. März 2017 auf die

Kündigungsrechte aus § 6.1 Satz 3 lit. a) der Anleihebedingungen und § 6.2

Satz 1 Alt. 2 (Sonderkündigungsrecht wegen Drittverzugs) der

Anleihebedingungen, soweit sie die nicht rechtzeitige Zahlung von Zinsen

betreffen, sowie auf das Kündigungsrecht aus § 6.1 Satz 3 lit. e) Alt. 2

(außerordentliches Kündigungsrecht wegen allgemeiner Schuldenregelung) der

Anleihebedingungen und die gesetzlichen außerordentlichen Kündigungsrechte

wegen Verschlechterung der Vermögensverhältnisse gemäß § 490 Abs. 1 BGB und

wegen des Vorliegens eines wichtigen Grundes gemäß § 314 BGB verzichten.

Die ebenfalls in der Versammlung unter den Tagesordnungspunkten Ziffer X.1.

und Ziffer X.3. gefassten Beschlüsse werden umgehend vollzogen und die

Anleihebedingungen entsprechend Ziffer X.2. und Ziffer X.4. der

Tagesordnung geändert.

Ende der Ad-hoc Meldung

Kontakt:

Kontakt:

RENÉ LEZARD Mode GmbH

Heinz Hackl

Sprecher der Geschäftsführung

Tel.: 09324 3020

16.12.2016 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche

Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.

Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache: Deutsch

Unternehmen: RENÉ LEZARD Mode GmbH

Industriestraße 2

97359 Schwarzach

Deutschland

Internet: www.rene-lezard.com

ISIN: DE000A1PGQR1

WKN: A1PGQR

Börsen: Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Hannover,

München, Tradegate Exchange; Open Market in Frankfurt

Ende der Mitteilung DGAP News-Service

530849 16.12.2016 CET/CEST

@ dpa.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!