RCM Beteiligungs AG, DE000A1RFMY4

RCM Beteiligungs AG, DE000A1RFMY4

23.06.2017 - 16:31:54

RCM Beteiligungs AG passt Konzernstruktur an

Die RCM Beteiligungs AG hat heute den mit dem Konzerntochterunternehmen SM Capital AG seit dem Jahr 2012 bestehenden Ergebnisabführungs- und Beherrschungsvertrag mit der hierfür vertraglich vorgesehenen Frist zum 31.12.2017 gekündigt.  Die Abführung des von der SM Capital AG erzielten Ergebnisses an die RCM Beteiligungs AG und die gemäß Ergebnisabführungs- und Beherrschungsvertrag vereinbarte Ausgleichzahlung an die freien Aktionäre der SM Capital AG werden somit letztmalig für das Geschäftsjahr 2017 erfolgen. Auf der Konzernergebnisebene ergeben sich hierdurch jedoch nur geringfügige Veränderungen, da die Geschäftszahlen der SM Capital AG auch zukünftig dem Konzernkonsolidierungskreis zuzurechnen sind.   Angesichts der in den vergangenen Jahren konzernweit erreichten nachhaltigen Ergebnisverbesserungen ist ein die Konzerngestaltung einengender Gesellschaftsvertrag wie ein Ergebnisabführungs- und Beherrschungsvertrag aus Sicht der RCM nicht mehr zeitgemäß. Vielmehr vergrößert die RCM mit diesem Schritt nun ihre geschäftsstrategischen Möglichkeiten für eine zukünftig flexiblere Konzernstrukturgestaltung und erreicht gleichzeitig einen deutlich freieren Handlungsspielraum in Bezug auf zukünftige konzernweite Gewinnrealisierungen. RCM Beteiligungs AG Der Vorstand Kontakt IR und PR und mitteilende Person:   Reinhard Voss Vorstand RCM Beteiligungs  AG Fronäckerstraße 34 71063 Sindelfingen Tel.: 07031-4690964 mobil: 0172-4892740reinhard.voss@rcm-ag.de  Über die RCM Beteiligungs AG:   Die RCM Beteiligungs AG, im Jahr 1999 gegründet, ist ein Immobilienunternehmen, das sich auf den Erwerb, die Entwicklung und den Verkauf von Mehrfamilienhäusern im Großraum Dresden konzentriert. Zum Konzern der RCM gehören u.a. die SM Wirtschaftsberatungs AG, die SM Capital AG, die SM Beteiligungs AG und  die SM Domestic Property AG. Regional fokussiert sich das Unternehmen auf Investitionen in Sachsen und hier auf die Region Dresden. Das Portfolio des Konzerns umfasst zurzeit ca. 50.000 m² Fläche und soll ausgebaut werden. Der Konzernumsatz belief sich im Geschäftsjahr 2016 auf ca. 11,4 Mio. Euro, das EBT (Gewinn vor Steuern) erreichte zum 31.12.2016 1,83 Mio. Euro. Das Unternehmen wird geleitet vom Vorstandsvorsitzenden Martin Schmitt und seinem Vorstandskollegen Reinhard Voss. Die Aktie der RCM AG wird u.a. im Scale Segment der Frankfurter Wertpapierbörse, im Freiverkehr der Stuttgarter Wertpapierbörse sowie im elektronischen Handelssystem Xetra gehandelt (WKN A1RFMY).Disclaimer: Sofern in dieser Mitteilung zukunftsbezogene, also Absichten, Erwartungen, Annahmen oder Vorhersagen enthaltende Aussagen gemacht werden, basieren diese auf den gegenwärtigen Erkenntnissen der RCM Beteiligungs AG. Zukunftsbezogene Aussagen sind naturgemäß Risiken und Unsicherheitsfaktoren unterworfen, die dazu führen können, dass die tatsächliche Entwicklung erheblich von der erwarteten abweicht. Diese Pflichtmitteilung stellt keine Aufforderung zum Kauf der Aktie der RCM Beteiligungs AG dar.    

23.06.2017 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache: Deutsch

Unternehmen: RCM Beteiligungs AG Fronäckerstraße 34 71063 Sindelfingen

Deutschland Telefon: 07031-4690964 Fax: 07031-4690966 E-Mail: info@rcm-ag.de Internet: www.rcm-ag.de ISIN: DE000A1RFMY4, A0TFWA WKN: A1RFMY Börsen: Freiverkehr in Berlin, Hamburg, Stuttgart, Tradegate Exchange; Open Market (Scale) in Frankfurt   Ende der Mitteilung DGAP News-Service

585949  23.06.2017 CET/CEST

@ dgap.de