Empfehlen:
Link Newsletter Diskutieren 0 0 0
AD HOC NEWSBREAKx

Erhalten Sie täglich um 10.00 Uhr die wichtigsten Meldungen sowie die ersten Aktienkurse direkt von der Börse.

Weitere Informationen finden Sie hier.

AD HOC NEWSBREAK

Berlin - Zur heutigen Beratung des Bürokratieentlastungsgesetzes II im Bundestag erklärt der Bundesverband mittelständische Wirtschaft (BVMW): Die Bundesregierung widerspricht sich beim Bürokratieabbau selbst

Mittelstand sagt Nein zum Bürokratiemonster Entgeltgleichheitsgesetz
Berlin - Zur heutigen Beratung des Bürokratieentlastungsgesetzes II im Bundestag erklärt der Bundesverband mittelständische Wirtschaft (BVMW): Die Bundesregierung widerspricht sich beim Bürokratieabbau selbst. Wenn sie ihre eigene Regel "One in, one out" ernstnehmen würde, müsste sie das Bürokratiemonster Entgeltgleichheitsgesetz sofort ...

Berlin - Zur heutigen Beratung des Bürokratieentlastungsgesetzes II im Bundestag erklärt der Bundesverband mittelständische Wirtschaft (BVMW):

Die Bundesregierung widerspricht sich beim Bürokratieabbau selbst. Wenn sie ihre eigene Regel "One in, one out" ernstnehmen würde, müsste sie das Bürokratiemonster Entgeltgleichheitsgesetz sofort stoppen. Das wäre eine echte Bürokratieentlastung für die mittelständischen Unternehmen.

Entsprechend kritisch sieht der Mittelstand das Entgeltgleichheitsgesetz. "Der Gesetzentwurf zur Lohngerechtigkeit zwischen Mann und Frau bringt neue bürokratische Belastungen. Denn ein allgemeines Gleichbehandlungsgesetz haben wir bereits", betont Dr. Ute Bergner, Geschäftsführende Gesellschafterin der VACOM GmbH und Mitglied im Mittelstandsbeirat von Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel.

Für den BVMW erklärt Vorstandsmitglied Senator E.h. Dr. Helmut Baur, Geschäftsführender Gesellschafter der Binder Optik GmbH: "Das Entgeltgleichheitsgesetz führt mit dem geplanten Auskunftsrecht lediglich zu noch mehr Bürokratie und damit zusätzlichen Kosten für die Unternehmen. Es ist mir unbegreiflich, warum die CDU dieses mittelstandsfeindliche Gesetz ihres Koalitionspartners im Wesentlichen mitträgt."

OTS: BVMW newsroom: http://www.presseportal.de/nr/51921 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/pm_51921.rss2

Pressekontakt: BVMW Pressesprecher Eberhard Vogt Tel.: 030 53320620 Mail: presse@bvmw.de

Artikel von presseportal.de: Berlin - Der Bundesverband der Pharmazeutischen Industrie (BPI) warnt die Politik davor, die problematische Rabattvertragssystematik auf die Versorgung im Zytostatikabereich zu übertragen . BPI zur Zytostatika-Fachanhörung im Gesundheitsausschuss / Riskante Rabattvertragssystematik nicht auf onkologische Arzneimittelversorgung übertragen. "Der Gesetzgeber schafft mit dem Vorhaben, parallele Regelungsinstrumente sowohl über die Hilfstaxe als auch über Rabattausschreibungen einzuführen, eine weiterlesen ...

presseportal.de schreibt dazu weiter: Bielefeld - Es ist ein demokratischer Hindernislauf ohne Beispiel . Westfalen-Blatt: Das WESTFALEN-BLATT zu der Ceta-Vertagung. Dass Europa und Kanada sich irgendwann als Partner auf einem gemeinsamen Markt bewegen, dürfte feststehen. Die Widerstände gehören dazu, sie widerlegen das so oft gehörte Argument mangelnder demokratischer Legitimation europäischer Politik. weiterlesen ...

Meldung von www.tt.com: Eine Kurzbotschaft, die beim Zuhörer ankommt und ihm nicht mehr aus dem Sinn geht . Wenige Worte, große Wirkung. Politik, Wirtschaft und Medien sind ständig auf der Suche nach solch kreativen Wortspielen. Manchmal werden sie fündig. weiterlesen ...

Mehr dazu von wallstreet-online.de: BERLIN - Die "Welt" über die gestiegene Geburtenrate in Deutschland: "Seit nunmehr vier Jahren steigt die sogenannte zusammengefasste Geburtenziffer wieder, zuletzt wurde das höchste Niveau seit 1982 erreicht, meldete am Montag das Statistische Bundesamt . Pressestimme: 'Die Welt' zur Geburtenrate in Deutschland. Doch es wäre vorschnell, diesen Anstieg allein der Politik zuzuschreiben. Entscheidender weiterlesen ...

Artikel von finanztreff.de: MÄRKTE EUROPA/Anleger werden vor EZB-Sitzung etwas vorsichtiger weiterlesen ...

musikexpress.de berichtet dazu: Michael Moore bringt kurz vor der US-Wahl Dokumentation über Trump ins Kino weiterlesen ...

n-tv.de berichtet: Schutz vor Klagen und Grenzwerten: Politiker hätscheln Autobauer zu Tode weiterlesen ...

Weitere Nachricht von freitag.de: Freihandel | An der Sache vorbei weiterlesen ...

oberpfalznetz.de schreibt dazu weiter: Präsidiales Kandidaten-Karussell weiterlesen ...

Nachricht von schwarzwaelder-bote.de: Deutschland: Lammert-Ausstieg kurbelt Bundespräsidenten-Karussell an weiterlesen ...

Aktien im Fokus - Dienstag, 29.11.2016 weiterlesen ...
Meistgelesene News 1H | 12h | 24h | 48h | 7T

Deutschlands günstigster FOREX CFD Broker?
Broker -Vergleiche zeigen: direktbroker-FX ist der günstigste FOREX CFD Broker am Markt.

Die Dopingvorwürfe gegen Ru...
Fragen und Antworten - Russlands «Doping-Verschwörung»: Fakten und Vorwürfe....

Die geringe Neubildung von ...
Forscher: Warme Arktis könnte Mitteleuropa Kälteeinbruch bringen.

Berlin - Das aktuelle Kalen...
Kalenderblatt 2016: 20. September.