Empfehlen:
Link Newsletter Diskutieren 0 0 0
AD HOC NEWSBREAKx

Erhalten Sie täglich um 10.00 Uhr die wichtigsten Meldungen sowie die ersten Aktienkurse direkt von der Börse.

Weitere Informationen finden Sie hier.

AD HOC NEWSBREAK

Berlin - - Querverweis: Ein Dokument zur Marktstudie liegt in der digitalen Pressemappe zum Download vor und ist unter http://www presseportal de/dokumente abrufbar - - Querverweis: Bildmaterial ist abrufbar unter http://www presseportal de/bilder - Jeder dritte Verbraucherhaushalt zahlt Konsumgüter wie Autos,

Finanzierungsstudie 2016: Auch Gutverdiener nutzen Ratenkredite
Berlin - - Querverweis: Ein Dokument zur Marktstudie liegt in der digitalen Pressemappe zum Download vor und ist unter http://www.presseportal.de/dokumente abrufbar - - Querverweis: Bildmaterial ist abrufbar unter http://www.presseportal.de/bilder - Jeder dritte Verbraucherhaushalt zahlt Konsumgüter wie Autos, ...

Berlin -

- Querverweis: Ein Dokument zur Marktstudie liegt in der digitalen Pressemappe zum Download vor und ist unter http://www.presseportal.de/dokumente abrufbar -

- Querverweis: Bildmaterial ist abrufbar unter http://www.presseportal.de/bilder -

Jeder dritte Verbraucherhaushalt zahlt Konsumgüter wie Autos, Möbel oder Computer in monatlichen Raten. Eine Studie der GfK zeigt, dass sich dieses Nutzerverhalten durch alle Bevölkerungsschichten zieht - unabhängig von Alter, Bildung oder Einkommen. So hat knapp die Hälfte aller Kreditnehmer ein Haushaltsnettoeinkommen von mehr als 2.500 Euro. 15 Prozent verdienen sogar mehr als 3.500 Euro pro Monat. Auch Gutverdiener schätzen Finanzierungsangebote. Damit schonen sie ihre Liquidität, und die Raten fallen kaum ins Gewicht. Rund 250 Euro zahlen Finanzierungsnutzer im Schnitt pro Monat. Die Zahlungsmoral der Bürger ist dabei hoch. Rund 98 Prozent aller Konsumkredite werden ordnungsgemäß bedient.

Starkes Plus bei Gebrauchtwagenfinanzierungen

Am häufigsten verwenden Verbraucher Ratenkredite, um sich Autos anzuschaffen. So zahlen 59 Prozent aller Kreditnutzer ihren Pkw in Monatsraten. Signifikant zugenommen hat insbesondere die Finanzierung von gebrauchten PKW. Aktuell haben 33 Prozent der Ratenkreditnutzer einen Gebrauchtwagenkredit - im Vorjahr war dies nur jeder vierte - und 26 Prozent finanzieren einen Neuwagen. Neue Pkw werden im Schnitt mit 18.000 Euro und Gebrauchtwagen mit 11.000 Euro finanziert.

Jeder vierte Kredit per Internet

Bereits 25 Prozent aller Ratenkredite kommen über das Internet zustande. In 2015 lag der Anteil noch bei 21 Prozent. Online finanziert werden vor allem Konsumgüter aus dem Bereich der Unterhaltungselektronik, aber auch Haushaltsgroßgeräte. "In dem Maße wie sich die Absatzmärkte ins Internet verlagern, muss der Handel mit Finanzierungsangebote nachziehen, um seine Kunden zu halten", erläutert Peter Wacket, Geschäftsführer des Bankenfachverbandes.

Anlagen:

Marktstudie Konsum- und Kfz-Finanzierung 2016 https://ssl.bfach.de/media/file/8641.pdf

Infografik Wer nutzt Ratenkredite (hohe Auflösung) https://ssl.bfach.de/media/file/8631.pdf

Textfassung der Presseinformation https://ssl.bfach.de/media/file/8621.docx

Der Bankenfachverband vertritt die Interessen der Kreditbanken in Deutschland. Seine Mitglieder sind die Experten für die Finanzierung von Konsum- und Investitionsgütern wie Kraftfahrzeugen aller Art. Die Kreditbanken haben mehr als 160 Milliarden Euro an Verbraucher und Unternehmen ausgeliehen und fördern damit Wirtschaft und Konjunktur. Mehr als jeder zweite Ratenkredit stammt von einer Kreditbank.

OTS: Bankenfachverband e.V. newsroom: http://www.presseportal.de/nr/62178 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/pm_62178.rss2

Pressekontakt: Bankenfachverband Stephan Moll, Referatsleiter Markt und PR Tel. 030 2462596-14 stephan.moll@bfach.de













Dazu berichtet wallstreet-online.de weiter: Egal was man heute an Informationen sucht, der erste Weg führt in der Regel ins Internet . Warum spart der Osten für seine Kinder, aber nicht mit Aktien?. Bei Finanzen ist das genauso. Ein Grund sich einmal anzusehen, was dabei die Deutschen auf
Online-Ratgeberseiten zu Finanz- und Versicherungsthemen finden.


So hat sich zumindest das die Deutsche Vermögensberatung gedacht und ibi research, ein An-Institut weiterlesen ...

presseportal.de schreibt weiter: BPresseeinladung / Vernetzungstreffen
"Zivilgesellschaft, Geflüchtete, Polizei - Versuch eines
Perspektivwechsels" vom 21 . Bundespolizeiinspektion Bad Bentheim / BPresseeinladung . bis 22. Oktober 2016 im IBIS e.V. in
Oldenburg weiterlesen ...

Dazu meldet pressrelations.de weiter: Deutsches Rotes Kreuz e V (DRK), Berlin . DRK: Zivilisten müssen bei Kämpfen um Mossul geschützt werden. weiterlesen ...

presseportal.de meldet: Taufkirchen - Der TV-Kabarettist Christian Springer (u a "Schlachthof" und "Tatort") und sein Freiwilligenteam von "Orienthelfer e V " fahren regelmäßig nach Jordanien und in den Libanon, um syrischen Flüchtlingen zu helfen . Flüchtlingshilfe: Beratungshaus ROC unterstützt Orienthelfer e.V. des TV-Kabarettisten Christian Springer / Teilnehmer des ROC HCM FORUMS 2016 helfen syrischen Flüchtlingen im Nahen Osten. Ebenso arbeitet der Verein in Syrien direkt mit Partnerorganisationen zusammen. weiterlesen ...

Dazu www.br.de: Neuordnung der Bund-Länderfinanzen stößt im Landtag auf gemischtes Echo weiterlesen ...

















www.br.de: Seehofer lobt Neuregelung der Bund-Länder-Finanzen weiterlesen ...

aachener-zeitung.de meldet dazu: Altverträge oft lukrativ: Lebensversicherung nicht vorzeitig beenden weiterlesen ...

Dazu schreibt oberpfalznetz.de weiter: Versöhnung bekräftigt weiterlesen ...

Mitteilung von merkur-online.de: Seehofer: Bayern wird 2030 schuldenfrei sein weiterlesen ...

Dazu meldet kledy.de: Zeitung: Deutliche Mehrbelastungen für Bund durch Bund-Länder-Finanzreform weiterlesen ...

Aktien im Fokus - Dienstag, 29.11.2016 weiterlesen ...
Meistgelesene News 1H | 12h | 24h | 48h | 7T

Deutschlands günstigster FOREX CFD Broker?
Broker -Vergleiche zeigen: direktbroker-FX ist der günstigste FOREX CFD Broker am Markt.

Die Dopingvorwürfe gegen Ru...
Fragen und Antworten - Russlands «Doping-Verschwörung»: Fakten und Vorwürfe....

Die geringe Neubildung von ...
Forscher: Warme Arktis könnte Mitteleuropa Kälteeinbruch bringen.

Berlin - Das aktuelle Kalen...
Kalenderblatt 2016: 20. September.