Empfehlen:
Link Newsletter Diskutieren 0 0 0
AD HOC NEWSBREAKx

Erhalten Sie täglich um 10.00 Uhr die wichtigsten Meldungen sowie die ersten Aktienkurse direkt von der Börse.

Weitere Informationen finden Sie hier.

AD HOC NEWSBREAK

Berlin/Düsseldorf/Hamburg (ots) - - Querverweis: Bildmaterial wird über obs versandt und ist abrufbar unter http://www presseportal de/bilder - Die drei erfahrenen Executive Search-Partner Sabine von Anhalt, Annika Farin und Dr

Erfahrene Personalberater relaunchen internationale Executive Search-Partnerschaft in Deutschland
Berlin/Düsseldorf/Hamburg (ots) - - Querverweis: Bildmaterial wird über obs versandt und ist abrufbar unter http://www.presseportal.de/bilder - Die drei erfahrenen Executive Search-Partner Sabine von Anhalt, Annika Farin und Dr. Ulrich Beckendorff haben sich zur neuen Amrop Deutschland ...

Berlin/Düsseldorf/Hamburg (ots) -

- Querverweis: Bildmaterial wird über obs versandt und ist abrufbar unter http://www.presseportal.de/bilder -

Die drei erfahrenen Executive Search-Partner Sabine von Anhalt, Annika Farin und Dr. Ulrich Beckendorff haben sich zur neuen Amrop Deutschland zusammengeschlossen. Amrop ist eine der weltweit größten Executive Search-Partnerschaften und schon seit 30 Jahren auf dem deutschen Markt präsent.

Langjährige Erfahrung im Executive Search

Die drei Gründungspartner verfügen allesamt über langjährige Erfahrungen in Executive Search und Leadership Assessment für die Top-Führungsebene. Damit bietet Amrop Deutschland ein breites Spektrum an branchenspezifischem Know-how sowie Netzwerk- und Beratungskompetenz. Schwerpunktbranchen der Personalberatung sind Life Sciences, Fast Moving Consumer Goods/Retail, Automotive & Industrial und Professional Services sowie Leadership Assessment, Post-Merger-Integration und Talent Management.

Teil der internationalen Amrop-Partnerschaft

Der internationale Kontext ist für Unternehmen in Deutschland, einer der weltweit führenden Volkswirtschaften, entscheidend. Als Partner eines der größten internationalen Executive Search-Unternehmen mit 83 Büros in 57 Ländern teilen die Gründer in Deutschland das Leistungsversprechen der Amrop-Gesellschaft, für die Klienten Top-Führungskräfte für künftige Herausforderungen zu identifizieren und als Leaders For What's Next zu gewinnen.

Nachhaltigkeitsquote von 95 Prozent

Amrop Deutschland stellt hohe Ansprüche an die Qualität im Prozess, an die diagnostische Methodik sowie an die Nachhaltigkeit in der Besetzung. "Wir verstehen Direct Search als Beratungs-, nicht als Vertriebsleistung", sagt Annika Farin: "In den vergangenen Jahren lag die Nachhaltigkeitsquote der Gründungspartner in den Besetzungen bei 95 Prozent. An diesem Anspruch halten wir im Sinne einer qualitativen Marktführerschaft fest", ergänzt Sabine von Anhalt. Amrop Deutschland ist schon jetzt mit Büros in Berlin, Hamburg, Düsseldorf und München vertreten. "Das Unternehmen verfolgt eine ambitionierte Wachstumsstrategie mit der Integration weiterer Senior-Partner", berichtet Dr. Ulrich Beckendorff.

Sabine von Anhalt

Sabine von Anhalt arbeitet seit über 20 Jahren für global tätige Pharma- und Consultingunternehmen und ist in Deutschland wie in Europa als eine der führenden Life Sciences-Experten im Executive Search anerkannt. Ihre Projekte reichen von globalen und nationalen General Management-Positionen bis hin zu hochgradig spezialisierten Profilen in Medizin, Forschung und Entwicklung sowie Arzneimittelzulassung und -herstellung. Bei den Fast Moving Consumer Goods liegt ihr Schwerpunkt auf ausgesuchten Klienten der Luxusgüterindustrie. Von Anhalt blickt auf über 250 abgeschlossene Executive Search-Projekte zurück. Die Diplom-Kauffrau ist Mitglied im Förderkreis der Deutschen Oper Berlin.

Annika Farin

Annika Farin verfügt über mehr als 20 Jahre Erfahrung in Consulting, Industrie und Executive Search. Sie war für zahlreiche Beratungsprojekte verantwortlich wie Post-Merger-Integrationen, Senior Executive Review-Prozesse und die Einrichtung von Talent Management. Farin begann ihre Karriere als Beraterin bei McKinsey und bekleidete anschließend zwei Führungspositionen im Human Resources Management. Sie hat Business Administration an der European School of Management (EAP) in Paris, Oxford und Berlin studiert. Ihr Betriebswirtschaftsstudium schloss sie mit einem Diplom/Diplôme Grande École ab und durchlief anschließend einen Masterstudiengang in Psychologie an der London School of Economics.

Dr. Ulrich Beckendorff

Dr. Ulrich Beckendorff ist seit mehr als 25 Jahren im Consulting tätig, 18 Jahre davon im Executive Search. Seine Beratungstätigkeit umfasst Projekte für das Top-Management in den Branchen Automotive, Engineered Products & Systems Engineering, Transport & Logistics und Professional Services. Beckendorff hat Maschinenbau an der Gottfried Wilhelm Leibniz Universität in Hannover studiert und am Produktionstechnischen Zentrum der Universität zum Thema wissensbasierte Produktionssteuerung promoviert. Er ist als Honorarprofessor an seiner Alma Mater tätig.

OTS: Amrop GmbH newsroom: http://www.presseportal.de/nr/112006 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/pm_112006.rss2

Pressekontakt: Amrop GmbH Sabine von Anhalt Kurfürstendamm 196 10707 Berlin Telefon: 030 88777440 E-Mail: sabine.anhalt ( ) amrop.de www.amrop.de

















Weitere Nachricht dazu von presseportal.de: Berlin - Die Deutsche Bank macht Ernst im Kampf gegen unsaubere Geschäftspraktiken und unseriöse Geschäfte . Der Tagesspiegel: Deutsche Bank überprüft Kunden jetzt strenger. "Wir überprüfen unsere Kunden jetzt noch häufiger, intensiver und nach strengeren Kriterien", sagte Vorstandsmitglied Sylvie Matherat dem Berliner "Tagesspiegel" (Sonntagausgabe). http://www.tagesspiegel.de/wirtschaft/kampf-gegen-finanzkriminalit aet- weiterlesen ...

aktiencheck.de berichtet dazu: Jochen
Stanzl, 05  August 2016
Am Ende kam für die Anleger alles so wie
erwartet und erhofft . DAX steigt ins Wochenende – US-Arbeitsmarkt läuft rund. Die US-Wirtschaft enttäuschte im Juli
nicht und schuf 255.000 neue Arbeitsplätze, nach 292.000 im Juni
und nur 24.000 Stellen im Mai. Damit hat die Börse heute die
Bestätigung bekommen, dass der Monat Mai nur ein Ausreißer war
und die Erholung am amerikanischen Arbeitsmarkt intakt ist. weiterlesen ...

Dazu anleihencheck.de weiter: Bad Marienberg (www anleihencheck de) - Die Royalbeach Spielwaren und Sportartikel Vertriebs GmbH konnte 2015 den Umsatz von 71,5 Mio . Royalbeach Spielwaren & Sportartikel Vertriebs-Anleihe: Operativer Cashflow steigt auf 4,8 Mio. Euro - Anleihenews. Euro auf 99,1 Mio. Euro und damit um 38,0% steigern, so das Unternehmen in einer aktuellen Pressemitteilung. Näheres entnehmen Sie bitte dem Wortlaut der folgenden Pressemeldung:

Damit bestätigte Royalbeach im Jahresabschluss 2015, der mit einem uneingeschränkten Testat des Wirtschaftsprüfers versehen ist, die vorläufigen Zahlen. weiterlesen ...

dpa.de schreibt: Original- Research : Hawesko Holding AG - von GSC Research GmbH . Original-Research: Hawesko Holding AG : Halten. weiterlesen ...

Dazu schreibt n-tv.de: Ägyptens Geldregen bleibt aus: Suezkanal erfüllt die Hoffnungen nicht weiterlesen ...

Dazu meldet goldseiten.de: Sie können Ihr Gold nicht essen! weiterlesen ...

Weitere Nachricht dazu von goldseiten.de: Von der Schwierigkeit, den Zins wieder anzuheben weiterlesen ...

Weitere Nachricht von maz-online.de: Zur letzten Ruhe in die „Baum-WG“ weiterlesen ...

Nachricht von manager-magazin.de: Börse: US-Jobmarkt boomt, Dax steigt, US-Aktien auf Rekordhoch weiterlesen ...

rhein-zeitung.de berichtet: Nürburgring ist Jobmotor für eine ganze Region weiterlesen ...

Aktien im Fokus - Dienstag, 23.08.2016 weiterlesen ...

Deutschlands günstigster FOREX CFD Broker?
Broker -Vergleiche zeigen: direktbroker-FX ist der günstigste FOREX CFD Broker am Markt.

Brüssel- Die Europäische Un...
Italien nutzt EU-Satellitenbilder-Dienst. «Die EU steht bereit zu helfen»,...

Offenbach - Das Hochdruckge...
Hoch «Gerd» sorgt weiter für Hitze - Erhöhte Waldbrandgefahr. Angesichts der...

Berlin - Das aktuelle Kalen...
Kalenderblatt 2016: 24. August.

Jetzt in Immobilien investieren