Empfehlen:
Link Newsletter Diskutieren 0 0 0
AD HOC NEWSBREAKx

Erhalten Sie täglich um 10.00 Uhr die wichtigsten Meldungen sowie die ersten Aktienkurse direkt von der Börse.

Weitere Informationen finden Sie hier.

AD HOC NEWSBREAK

"Berlin (dpa) - Nach Reis, Cornflakes und Adventskalendern war es fast zu erwarten: Auch in Osterhasen aus Schokolade ..."

Foodwatch findet Spuren von Mineralöl in Schokohasen
Bild: © iStockphoto.com / LajosRepasi
Foodwatch findet Spuren von Mineralöl in Schokohasen
Berlin (dpa) - Nach Reis, Cornflakes und Adventskalendern war es fast zu erwarten: Auch in Osterhasen aus Schokolade sind nach Angaben der Verbraucherorganisation Foodwatch Spuren von Mineralölen nachweisbar. Rückstände potenziell krebserregender aromatischer Mineralöle fanden sich bei Tests in geringen Konzentrationen in 8 von 20 Hasen verschiedener Hersteller. Als Quelle für die Verunreinigung bei Schokolade gilt laut Foodwatch etwa der Transport von Kakao in belasteten Jutesäcken und der Kontakt mit ölenden Maschinen. Auch von Druckfarben auf Kartons aus Altpapier könne eine Belastung ausgehen.

Dazu aktiencheck.de: FRANKFURT - Frankfurt hat nach Einschätzung führender Banker gute Chancen, vom britischen EU-Austritt zu profitieren . Frankfurt sollte vom Brexit profitieren. Allerdings müsse Deutschland mehr tun, um Banken nach dem Brexit von der Themse an den Main zu locken. "Frankfurt ist von den Standorten der, der klar am besten positioniert ist", sagte der Finanzvorstand der Deutschen Bank, Marcus Schenck, am Montag bei einer Tagung in Frankfurt. weiterlesen ...

dpa.de schreibt dazu: FRANKFURT - Frankfurt hat nach Einschätzung führender Banker gute Chancen, vom britischen EU-Austritt zu profitieren . Frankfurt sollte vom Brexit profitieren. Allerdings müsse Deutschland mehr tun, um Banken nach dem Brexit von der Themse an den Main zu locken. "Frankfurt ist von den Standorten der, der klar am besten positioniert ist", sagte der Finanzvorstand der Deutschen Bank, Marcus Schenck, am Montag bei einer Tagung in Frankfurt. Um diese Chance zu nutzen, müsse sich Deutschland aber noch bewegen. "Man wird sich Gedanken machen müssen, wie man eine größere Flexibilität kreieren kann", sagte Schenck - etwa im Arbeitsrecht. weiterlesen ...

Mehr dazu von wallstreet-online.de: FRANKFURT - Die Kurse an den weltweiten Anleihemärkten haben am Montag weiter stark unter Druck gestanden . Deutsche Anleihen: 10-jährige Rendite klettert auf höchsten Stand seit Januar. Im Gegenzug steigen die Renditen von Staatspapieren aus Deutschland, aus allen anderen Ländern im Euroraum sowie aus den USA seit der Wahl Donald Trumps zum US-Präsidenten immer weiter. Zehnjährige Bundesanleihen rentierten am Mittag weiterlesen ...

Dazu meldet de.msn.com: Jeder vierte Lehrer in Deutschland ist schon einmal Opfer psychischer Gewalt von Schülern gewesen . Viele Lehrer Opfer von Schülergewalt. Das teilte der Lehrerverband weiterlesen ...

Artikel von wiwo.de: Brexit: Deutschland rechnet mit Zuzug britischer Firmen weiterlesen ...

news.de schreibt weiter: Viele Flüchtlinge besser ausgebildet als gedacht weiterlesen ...

Mehr dazu von www.br.de: Vogelgrippe: Seeschwalbe in Bayern infiziert, Schmidt erwägt bundesweite Stallpflicht weiterlesen ...

Artikel von shortnews.de: Amazon attackiert mit startendem Musikstreaming-Dienst Spotify und Co. weiterlesen ...

Weitere Nachricht dazu von teltarif.de: Amazon Music Unlimited: 40 Millionen Songs ab 3,99 Euro im Monat weiterlesen ...

wz-newsline.de berichtet: Gewalt durch Schüler: Wie Lehrer damit umgehen können weiterlesen ...

Aktien im Fokus - Dienstag, 29.11.2016 weiterlesen ...

Deutschlands günstigster FOREX CFD Broker?
Broker -Vergleiche zeigen: direktbroker-FX ist der günstigste FOREX CFD Broker am Markt.

Berlin - Die stellvertreten...
Auch auf Bundesstraßen - Klöckner fordert Mautfreiheit für Grenzverkehr....

Die Temperatur hat in Deuts...
Deutscher Wetterdienst: Herbst 1,0 Grad zu warm.

Berlin - Das aktuelle Kalen...
Kalenderblatt 2016: 20. September.