Empfehlen:
Link Newsletter Diskutieren 0 0 0
AD HOC NEWSBREAKx

Erhalten Sie tÀglich um 10.00 Uhr die wichtigsten Meldungen sowie die ersten Aktienkurse direkt von der Börse.

Weitere Informationen finden Sie hier.

AD HOC NEWSBREAK

"Berlin - Die Opposition hat die geplanten Investitionen des Bundes in Straßen, Schienen und Wasserwege bis 2030 ..."

Opposition nennt Bundesverkehrswegeplan «nicht bezahlbar»
Bild: © ad-hoc-news
Opposition nennt Bundesverkehrswegeplan «nicht bezahlbar»
Berlin - Die Opposition hat die geplanten Investitionen des Bundes in Straßen, Schienen und Wasserwege bis 2030 kritisiert. Der neue Bundesverkehrswegplan sei schlecht fĂŒr Umwelt und Klima und «schlicht nicht bezahlbar», sagte GrĂŒnen-Verkehrsexpertin Valerie Wilms im Bundestag. Nötig seien mehr Vernetzungen und ein stĂ€rkeres Verlagern von Verkehr auf die umweltfreundliche Schiene. Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt sagte, der Plan stĂ€rke Infrastruktur und MobilitĂ€t, die Deutschland stark machten.

dpa.de weiter: Berlin - Die Opposition hat die geplanten Investitionen des Bundes in Straßen, Schienen und Wasserwege bis 2030 kritisiert . Opposition nennt Bundesverkehrswegeplan «nicht bezahlbar». Der neue Bundesverkehrswegplan sei schlecht fĂŒr Umwelt und Klima und «schlicht nicht bezahlbar», sagte GrĂŒnen-Verkehrsexpertin Valerie Wilms im Bundestag. Nötig seien mehr Vernetzungen und ein stĂ€rkeres Verlagern von Verkehr auf die umweltfreundliche Schiene. Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt sagte, der Plan stĂ€rke Infrastruktur und MobilitĂ€t, die Deutschland stark machten. weiterlesen ...

wallstreet-online.de: BERLIN - Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt (CSU) hat den Maut-Kompromiss mit der EU-Kommission gegen Kritik verteidigt . Dobrindt verteidigt Pkw-Maut. Mit der Pkw-Maut wĂŒrden die Voraussetzungen fĂŒr mehr Gerechtigkeit geschaffen. Dabei gelte der Grundsatz: "Wer nutzt, der zahlt", sagte Dobrindt am Freitag im Bundestag. Dabei werde kein InlĂ€nder mehr belastet. weiterlesen ...

Dazu meldet wallstreet-online.de weiter: BERLIN - Nicht immer prĂ€gen Bundesminister und Regierungschefs die Schlagzeilen . POLITIK: Böhmermann bis Kretschmann - Die Menschen des Jahres in der Politik. Manchmal sind es Menschen, von denen man es nicht erwartet. Ein weinender FlĂŒchtlingsjunge etwa. Oder eine Putzfrau, die dem Vizekanzler die Meinung geigt. JAN BÖHMERMANN: Eigentlich wollte Jan Böhmermann mit seiner "SchmĂ€hkritik" am tĂŒrkischen PrĂ€sidenten weiterlesen ...

Dazu wallstreet-online.de weiter: (Im zweiten Absatz wurde ein Fehler im Namen Ebner korrigert ) BERLIN - Die GrĂŒnen fordern von der SPD, das neue Gentechnik-Gesetz im Bundestag zu blockieren . WDH: GrĂŒne fordern SPD zum Stopp des neuen Gentechnik-Gesetzes auf. "Das Gesetz, was Minister Schmidt vorlegt, schafft Schlupflöcher so groß wie Scheunentore", sagte GrĂŒnen-Fraktionschef Anton Hofreiter der Deutschen Presse-Agentur. Der Entwurf, weiterlesen ...

morgenpost.de berichtet: Wachstum beschleunigt: Rekord: Über 30 Millionen Passagiere an Berlins FlughĂ€fen weiterlesen ...

Artikel von N24.de: Wachstum beschleunigt - Rekord: Über 30 Millionen Passagiere an Berlins FlughĂ€fen weiterlesen ...

Dazu berichtet rhein-zeitung.de weiter: Drei falsche Polizisten nach Verfolgungsjagd in Berlin festgenommen weiterlesen ...

wiwo.de schreibt weiter: Auch ohne BER: Berliner FlughÀfen durchbrechen Passagier-Marke weiterlesen ...

Dazu wiwo.de: GrĂŒnder: Bayern fördert Start-ups mit 330 Millionen Euro weiterlesen ...

wolfsburgerblatt.de berichtet dazu: Busfahrerin bewahrt Eishockeymannschaft vor UnglĂŒck weiterlesen ...

Aktien im Fokus - Dienstag, 29.11.2016 weiterlesen ...

Deutschlands gĂŒnstigster FOREX CFD Broker?
Broker -Vergleiche zeigen: direktbroker-FX ist der gĂŒnstigste FOREX CFD Broker am Markt.

In Freiburg wird eine Stude...
VerdÀchtiger gefasst - Tote Studentin in Freiburg. Nun sehen sich die...

Die Temperatur hat in Deuts...
Deutscher Wetterdienst: Herbst 1,0 Grad zu warm.

Berlin - Das aktuelle Kalen...
Kalenderblatt 2016: 20. September.