Empfehlen:
Link Newsletter Diskutieren 0 0 0
AD HOC NEWSBREAKx

Erhalten Sie täglich um 10.00 Uhr die wichtigsten Meldungen sowie die ersten Aktienkurse direkt von der Börse.

Weitere Informationen finden Sie hier.

AD HOC NEWSBREAK

"Berlin - Der Bundestag entscheidet heute über die bis 2030 geplanten Milliarden-Investitionen in die Verkehrswege in ..."

Bundestag entscheidet Milliarden-Investitionen ins Verkehrsnetz
Bild: © ad-hoc-news
Bundestag entscheidet Milliarden-Investitionen ins Verkehrsnetz
Berlin - Der Bundestag entscheidet heute über die bis 2030 geplanten Milliarden-Investitionen in die Verkehrswege in ganz Deutschland. Mehr als 270 Milliarden Euro will der Bund in den kommenden Jahren ins Verkehrsnetz stecken. Etwa die Hälfte der Investitionen sollen in die Straßen fließen, rund 40 Prozent in die Schiene und rund zehn Prozent in Wasserwege. Die Opposition kritisiert die Pläne, unter anderem, weil der Klimaschutz dabei zu kurz komme.

Weitere Nachricht von dpa.de: Berlin - Der Bundestag entscheidet heute über die bis 2030 geplanten Milliarden-Investitionen in die Verkehrswege in ganz Deutschland . Bundestag entscheidet Milliarden-Investitionen ins Verkehrsnetz. Mehr als 270 Milliarden Euro will der Bund in den kommenden Jahren ins Verkehrsnetz stecken. Etwa die Hälfte der Investitionen sollen in die Straßen fließen, rund 40 Prozent in die Schiene und rund zehn Prozent in Wasserwege. Die Opposition kritisiert die Pläne, unter anderem, weil der Klimaschutz dabei zu kurz komme. weiterlesen ...

Dazu schreibt wallstreet-online.de: Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Die Verfahren gegen Pegida-Anhänger, die auf Facebook Morddrohungen gegen den Grünen-Politiker Volker Beck ausgesprochen hatten, sind größtenteils eingestellt worden . Mordaufrufe gegen Beck: Verfahren größtenteils eingestellt. Das geht aus Briefen der damit befassten Staatsanwaltschaften an Beck hervor, aus denen die Zeitungen der Funke-Mediengruppe zitieren. Der Bundestagsabgeordnete weiterlesen ...

dpa.de meldet: Berlin - Steuerberater, Unternehmensberater und Anwälte sollen Medieninformationen zufolge künftig offenlegen, wenn sie Modelle entwickeln, mit denen ihre Kunden spürbar Steuern sparen können . Bericht: Kanzleien sollen Steuermodelle melden. Die Länderfinanzminister haben sich nach Informationen der «Süddeutschen Zeitung» darauf verständigt, eine entsprechende Anzeigepflicht für Beratungsfirmen und Kanzleien gesetzlich zu verankern. Damit nehmen die Minister erstmals die Urheber der umstrittenen Steuersparmodelle ins Visier. weiterlesen ...

Artikel von wallstreet-online.de: Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Die Grünen wollen die Pkw-Maut im Fall einer Regierungsbeteiligung wieder abschaffen . Grüne wollen Pkw-Maut bei Regierungsbeteiligung abschaffen. "Wenn die Bundesregierung die Dobrindt-Maut nicht stoppt, steht sie bei einer grün-mitregierten Regierung weit oben auf der Rücknahme-Liste", sagte Grünen-Fraktionschef Anton Hofreiter den Zeitungen der Funke-Mediengruppe. "Es weiterlesen ...

Dazu op-online.de weiter: Gedränge wie in der Großstadt weiterlesen ...

Dazu berichtet tagesschau.de: Bundestag für Ausweitung der Lkw-Maut auf Bundesstraßen weiterlesen ...

jungewelt.de meldet: Geringe Verbesserungen für Behinderte weiterlesen ...

Dazu berichtet morgenweb.de: Privatkassen erhöhen Beiträge weiterlesen ...

morgenweb.de: EU-Ausländer in die Truppe weiterlesen ...

morgenweb.de meldet dazu: Rezept gegen Islamisten bei Geheimdiensten gesucht weiterlesen ...

Aktien im Fokus - Dienstag, 29.11.2016 weiterlesen ...
Meistgelesene News 1H | 12h | 24h | 48h | 7T

Deutschlands günstigster FOREX CFD Broker?
Broker -Vergleiche zeigen: direktbroker-FX ist der günstigste FOREX CFD Broker am Markt.

Karlsruhe - Das Bundesverfa...
Bundesverfassungsgericht - Karlsruhe verkündet Urteil zum Atomausstieg....

Die Temperatur hat in Deuts...
Deutscher Wetterdienst: Herbst 1,0 Grad zu warm.

Berlin - Das aktuelle Kalen...
Kalenderblatt 2016: 20. September.