Empfehlen:
Link Newsletter Diskutieren 0 0 0
AD HOC NEWSBREAKx

Erhalten Sie täglich um 10.00 Uhr die wichtigsten Meldungen sowie die ersten Aktienkurse direkt von der Börse.

Weitere Informationen finden Sie hier.

AD HOC NEWSBREAK

"Berlin - Bei den Ukraine-Gesprächen in Berlin haben sich die Teilnehmer nach Angaben des ukrainischen Präsidenten ..."

Poroschenko: Einigung auf Road-Map und Polizeimission im Donbass
Berlin - Bei den Ukraine-Gesprächen in Berlin haben sich die Teilnehmer nach Angaben des ukrainischen Präsidenten Petro Poroschenko auf eine sogenannte Road-Map zu einer Friedenslösung geeinigt. Zudem soll im Bürgerkriegsgebiet im Donbass eine bewaffnete Polizeimission beginnen, sagte Poroschenko laut der Agentur Tass am Mittwochabend.

Meldung von dpa.de: BERLIN - Smartphones haben sich in den vergangenen Jahren in Deutschland auch schnell im Alltag der Menschen im Alter über 60 Jahren ausgebreitet . Studie: Fast jeder Vierte über 60 hat ein Smartphone. Der Anteil der Besitzer von Computer-Handys stieg in vier Jahren von 4 auf 24 Prozent, wie eine Studie des Deutschen Instituts für Vertrauen und Sicherheit im Internet ergab. Sie griffen vor allem zu Messaging-Diensten. weiterlesen ...

Mehr dazu von dpa.de: Berlin (dpa) - Smartphones haben sich in den vergangenen Jahren in Deutschland auch schnell im Alltag der Menschen im Alter über 60 Jahren ausgebreitet . Messaging-Dienste beliebt - Studie: Fast jeder Vierte über 60 hat ein Smartphone. Der Anteil der Besitzer von Computer-Handys stieg in vier Jahren von 4 auf 24 Prozent. weiterlesen ...

Dazu meldet aktiencheck.de weiter: BERLIN (dts Nachrichtenagentur) - Die Bewältigung der Flüchtlingskrise ist laut eines Berichts des Bundesrechnungshofes ein "hohes Risiko" für den schuldenfreien Bundeshaushalt . Rechnungshof-Bericht: Flüchtlinge Risiko für schuldenfreien Haushalt. Die längerfristigen Auswirkungen auf den Bundeshaushalt seien "schwer abzusehen", zitiert die "Bild" aus dem Bericht. Die Rechnungsprüfer kritisieren, dass Deutschland wegen der Flüchtlingskrise viel mehr Geld aufwende als jeder andere EU-Staat - und bringt Ausgleichszahlungen aus Brüssel ins Gespräch. weiterlesen ...

Dazu meldet dpa.de weiter: BERLIN/SAARBRÜCKEN - Rund die Hälfte der Unternehmen in Deutschland hat nach Einschätzung des Digitalverbandes Bitkom noch "keine echte Digitalstrategie" . Hälfte der deutschen Unternehmen fehlt Digitalstrategie. "Die Unternehmen müssen sich dringend mit strategischen Fragen des Umbaus ihres Geschäftsmodells für die digitale Wirtschaft von morgen beschäftigen", sagte der Hauptgeschäftsführer des Digitalverbandes Bitkom, Bernhard Rohleder, der Deutschen Presse-Agentur. Auf dem nationalen IT-Gipfel am 16. und 17. November in Saarbrücken stehen die Themen digitale Transformation und digitale Bildung im Fokus. weiterlesen ...

Dazu schreibt shortnews.de weiter: Sport: Union will Flüchtlingshilfen für die Länder an Abschiebequoten koppeln weiterlesen ...

Dazu berichtet nw-news.de: Messaging-Dienste beliebt: Studie: Fast jeder Vierte über 60 hat ein Smartphone weiterlesen ...

Meldung von wolfsburgerblatt.de: Bericht: Jobcenter kürzten 2015 Zehntausenden Familien Leistungen weiterlesen ...

werra-rundschau.de schreibt: Höchste Sicherheitsstufe: Barack Obama besucht Berlin weiterlesen ...

Nachricht von ariva.de: Hälfte der deutschen Unternehmen fehlt Digitalstrategie weiterlesen ...

rhein-zeitung.de: Merkel lädt zu 9. Integrationsgipfel ins Kanzleramt weiterlesen ...

Aktien im Fokus - Dienstag, 29.11.2016 weiterlesen ...
Meistgelesene News 1H | 12h | 24h | 48h | 7T

Deutschlands günstigster FOREX CFD Broker?
Broker -Vergleiche zeigen: direktbroker-FX ist der günstigste FOREX CFD Broker am Markt.

Die Dopingvorwürfe gegen Ru...
Fragen und Antworten - Russlands «Doping-Verschwörung»: Fakten und Vorwürfe....

Die geringe Neubildung von ...
Forscher: Warme Arktis könnte Mitteleuropa Kälteeinbruch bringen.

Berlin - Das aktuelle Kalen...
Kalenderblatt 2016: 20. September.