Empfehlen:
Link Newsletter Diskutieren 0 0 0
AD HOC NEWSBREAKx

Erhalten Sie täglich um 10.00 Uhr die wichtigsten Meldungen sowie die ersten Aktienkurse direkt von der Börse.

Weitere Informationen finden Sie hier.

AD HOC NEWSBREAK

(Baiersbronn) Vermeintliche "Heizungsableser" unterwegs - Polizei rät zur Vorsicht

Polizeipräsidium Tuttlingen / Vermeintliche ...
(Baiersbronn) Vermeintliche "Heizungsableser" unterwegs - Polizei rät zur Vorsicht

Baiersbronn - Vermeintliche Heizungsableserinnen sind am Dienstagmittag in Baiersbronn unterwegs gewesen. Die beiden Frauen, eine im mittleren, die anderen im jüngeren Alter, klingelten an der Haustür eines Mehrfamilienhauses und versuchten sich unter dem Vorwand des Heizungsablesens fadenscheinig Zugang zu den Räumlichkeiten der Anwohnerin zu verschaffen. Sie gaben sich als "Heizungsableser" aus, hatten einen Block in der Hand und gingen fordernd, ohne Einlassberechtigung, ein paar Schritte in die Wohnung. Die betroffene Anwohnerin reagierte richtig, verwies die beiden energisch des Platzes und verständigte die Polizei. Später fiel der Frau auf, dass das Tür-Verriegelungskläppchen auf "offen" stand, was zuvor nicht der Fall war. Glücklicherweise kam der Frau nichts abhanden. Die Polizei Baiersbronn (07442 180269-0) sucht nun Zeugen, bzw. weitere Anwohner, denen Ähnliches widerfahren ist, oder die Angaben zu den beiden Verdächtigen geben können. In diesem Zusammenhang rät die Polizei, die Hauseingangstüren geschlossen zu halten und immer zu prüfen, wer ins Haus will, bevor man öffnet. Achten Sie bewusst auf fremde Personen im Haus oder auf dem Grundstück. Verständigen Sie bei verdächtigen Wahrnehmungen sofort die Polizei über 110. Die Täter sind meist zu zweit unterwegs, sodass einer der beiden Täter das spätere Opfer ablenken kann. Oft werden solche fadenscheinige Vorwände, wie das "Heizungsablesen" genutzt, um Einbruchsobjekte ausbaldowern oder um in Wohngebäude einzudringen, um dort Bargeld oder Schmuck zu erbeuten.

OTS: Polizeipräsidium Tuttlingen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110978 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110978.rss2

Rückfragen bitte an:

Stephan Stitzenberger Polizeipräsidium Tuttlingen Pressestelle Telefon: 07461 941-112 E-Mail: tuttlingen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

de.msn.com schreibt dazu: Die Polizei hat am Mittwoch 19 Wohnungen der rechtsextremen «Freie Kameradschaft Dresden» in Dresden und Umgebung untersucht . Razzia bei Rechtsextremisten in Dresden. Gegen sechs Beschuldigte wurde Haftbefehl erlassen, wie die Generalstaatsanwaltschaft am Mittwoch mitteilte. Diese ermittelt gemeinsam mit dem für Extremismus zuständigen Operativen Abwehrzentrum (OAZ) wegen des Verdachts der Bildung einer kriminellen Vereinigung. Die Ermittlungen laufen bereits seit Juni 2015. weiterlesen ...

Dazu schreibt presseportal.de: Pressemeldung der Polizeiautobahnstation Wiesbaden . Wiesbaden - Polizeipräsidium Westhessen / Pressemeldung der . weiterlesen ...

presseportal.de schreibt dazu weiter: Reifen in Garage verbrannt ; Straßenlaternen beschädigt; Richtig reagiert - Nicht reingelassen und die Polizei angerufen; Laserpointer blendet Autofahrer . Polizei Marburg-Biedenkopf / Reifen in Garage verbrannt ; . weiterlesen ...

presseportal.de meldet dazu: Verkehrsunfall in Kornwestheim und Vaihingen an der Enz . Polizeipräsidium Ludwigsburg / Verkehrsunfall in Kornwestheim . weiterlesen ...

Mitteilung von wz-newsline.de: Polizei durchsucht im Fall des Chemnitzer Terrorverdächtigen Wohnungen in Düsseldorf weiterlesen ...

wz-newsline.de schreibt dazu weiter: Salafistenkonferenz in Düsseldorfer Flughafen-Hotel weiterlesen ...

Dazu stuttgarter-nachrichten.de weiter: Gewa Tower in Fellbach: Polizei durchsucht alle 34 Stockwerke weiterlesen ...

Dazu meldet az-online.de: Mit dem Krankenfahrstuhl auf der B4 unterwegs weiterlesen ...

augsburger-allgemeine.de meldet: Freiburg/Endingen: Selbst Hunderte Spuren bringen Polizei bei Frauenmorden nicht weiter weiterlesen ...

augsburger-allgemeine.de schreibt dazu: Ottobrunn: Rentnerin bewusstlos geschlagen und beraubt: Polizei fasst 22-Jährigen weiterlesen ...

Aktien im Fokus - Dienstag, 29.11.2016 weiterlesen ...
Meistgelesene News 1H | 12h | 24h | 48h | 7T

Deutschlands günstigster FOREX CFD Broker?
Broker -Vergleiche zeigen: direktbroker-FX ist der günstigste FOREX CFD Broker am Markt.

Die Dopingvorwürfe gegen Ru...
Fragen und Antworten - Russlands «Doping-Verschwörung»: Fakten und Vorwürfe....

Die geringe Neubildung von ...
Forscher: Warme Arktis könnte Mitteleuropa Kälteeinbruch bringen.

Berlin - Das aktuelle Kalen...
Kalenderblatt 2016: 20. September.