Empfehlen:
Link Newsletter Diskutieren 0 0 0
AD HOC NEWSBREAKx

Erhalten Sie täglich um 10.00 Uhr die wichtigsten Meldungen sowie die ersten Aktienkurse direkt von der Börse.

Weitere Informationen finden Sie hier.

AD HOC NEWSBREAK

Autofahrer geflüchtet - Zeugen und Geschädigte gesucht

Polizeipräsidium Stuttgart / Autofahrer geflüchtet - Zeugen und ...
Autofahrer geflüchtet - Zeugen und Geschädigte gesucht

Stuttgart-Degerloch / -Möhringen / Leinfelden-Echterdingen - Ein Autofahrer ist am Dienstag (29.11.2016) in der Heinestraße vor einer Polizeikontrolle geflüchtet und hat dabei mehrere Verkehrsteilnehmer gefährdet. Die Polizeibeamten wollten gegen 23.20 Uhr den entgegenkommenden Mercedes nahe des Waldfriedhofs einer Verkehrskontrolle unterziehen und wendeten, als dieser plötzlich mit hoher Geschwindigkeit davon fuhr. Auf seiner Flucht über die Laustraße und Peregrinastraße zur Bundesstraße 27 und dort weiter in Fahrtrichtung Tübingen missachtete der Fahrer eine rote Ampel, überholte andere Fahrzeuge auf dem Standstreifen und verunfallte im Bereich einer abgesperrten Nachtbaustelle beinahe mit einer Straßenwalze. Er beschädigte auf seinem Weg zurück auf die Fahrbahn eine Absperrbake, zwang dabei einen unbekannten LKW-Fahrer zu einer Vollbremsung und entkam zunächst unerkannt. Da das Kennzeichen des Fahrzeugs abgelesen werden konnte, fuhren Polizeibeamte des Polizeireviers Filderstadt zur Halteradresse nach Leinfelden-Echterdingen. Dort wurde kurz darauf der Fahrer des schwarzen Mercedes vor dem Gebäude von den Beamten vorläufig festgenommen. Der 19-Jährige hatte sich nach ersten Erkenntnissen unerlaubt das Fahrzeug seines Stiefvaters für die Spritztour ausgeliehen, er ist derzeit offenbar nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis. Die Beamten und Beamtinnen des Polizeireviers 4 Balinger Straße bitten Zeugen und weitere Geschädigte, insbesondere auch den Fahrer des Lastwagens, sich mit ihnen unter der Rufnummer 8990-3400 in Verbindung zu setzen.

OTS: Polizeipräsidium Stuttgart newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110977 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110977.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Stuttgart Pressestelle Telefon: 0711 8990-1111 E-Mail: stuttgart.pressestelle@polizei.bwl.de Bürozeiten: Montag bis Freitag 06.30 Uhr bis 18.00 Uhr

Außerhalb der Bürozeiten: Telefon: 0711 8990-3333 E-Mail: stuttgart.pp@polizei.bwl.de

http://www.polizei-bw.de/

presseportal.de schreibt dazu weiter: PRESSEMITTEILUNG vom 30 11 2016 Land- und Stadtkreis Heilbronn . Polizeipräsidium Heilbronn / PRESSEMITTEILUNG vom 30.11.2016 . weiterlesen ...

Dazu presseportal.de: (BC) Laupheim - Fahrerin bei Unfall verletzt - Ein Autofahrer hat am Dienstag in Laupheim die Vorfahrt nicht beachtet . Polizeipräsidium Ulm / Laupheim - Fahrerin bei Unfall . weiterlesen ...

Nachricht von presseportal.de: Castrop-Rauxel: Unfall auf Kreuzung mit einer schwer Verletzten . Polizeipräsidium Recklinghausen / Castrop-Rauxel: Unfall auf . weiterlesen ...

Dazu schreibt presseportal.de: (BC) Mittelbiberach - Steine treffen Auto - Ein Kieslaster hat am Dienstagmorgen zwischen Mittelbiberach und Biberach Teile seiner Ladung verloren . Polizeipräsidium Ulm / Mittelbiberach - Steine treffen Auto . weiterlesen ...

Weitere Nachricht dazu von ksta.de: Tankstelle in Kerpen: Maskierte Räuber bedrohen 19-Jährigen mit Schusswaffe weiterlesen ...

Nachricht von wz-newsline.de: Polizei durchsucht im Fall des Chemnitzer Terrorverdächtigen Wohnungen in Düsseldorf weiterlesen ...

wz-newsline.de berichtet: Salafistenkonferenz in Düsseldorfer Flughafen-Hotel weiterlesen ...

Dazu plasticker.de: Composites Europe: Jetzt jährlich in Stuttgart weiterlesen ...

Dazu schreibt stuttgarter-nachrichten.de weiter: Gewa Tower in Fellbach: Polizei durchsucht alle 34 Stockwerke weiterlesen ...

az-online.de: Mit dem Krankenfahrstuhl auf der B4 unterwegs weiterlesen ...

Aktien im Fokus - Dienstag, 29.11.2016 weiterlesen ...
Meistgelesene News 1H | 12h | 24h | 48h | 7T

Deutschlands günstigster FOREX CFD Broker?
Broker -Vergleiche zeigen: direktbroker-FX ist der günstigste FOREX CFD Broker am Markt.

Die Dopingvorwürfe gegen Ru...
Fragen und Antworten - Russlands «Doping-Verschwörung»: Fakten und Vorwürfe....

Die geringe Neubildung von ...
Forscher: Warme Arktis könnte Mitteleuropa Kälteeinbruch bringen.

Berlin - Das aktuelle Kalen...
Kalenderblatt 2016: 20. September.