Ausland, Syrien

Wegen des andauernden Bürgerkriegs in Syrien zeigt sich der ehemalige Nato-General Hans-Lothar Domröse selbstkritisch: "Aleppo ist die Hölle.

16.12.2016 - 08:50:49

Ehemaliger Nato-General geht wegen Aleppo mit dem Westen ins Gericht

Wir haben alle versagt. Syrien und Russland, weil sie die Menschen bombardieren. Der Westen, weil er seit Jahren nicht eingreift", sagte Domröse der "Bild" (Freitag).

"Die harte Wahrheit ist: Wir haben nicht eingegriffen, weil keine Nation bereit war, die Kosten zu tragen, eigene Soldaten zu stellen und Opfer in Kauf zu nehmen." Durch Nichthandeln hätte der Westen Assad indirekt eingeladen, den Krieg fortzusetzen. "Wir haben ihm ein Gefühl der freien Hand vermittelt", kritisierte Domröse.

dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

@ dts-nachrichtenagentur.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!