Ausland, Nordkorea

Nordkorea hat nach der Entsendung einer Gruppe US-Flugzeugträger zur Koreanischen Halbinsel erneut seine Kriegsrhetorik verschärft.

11.04.2017 - 08:26:57

Nordkorea: Pjöngjang zu jeder Art Krieg bereit

Einem Bericht der nordkoreanischen Nachrichtenagentur KCNA zufolge, wird das Vorgehen der USA als "rücksichtslos" angesehen. Man habe nun eine "ernste Phase" erreicht.

Auf die bevorstehende "Invasion" sei man aber vorbereitet und könne auf "jede von den USA gewünschte Art des Krieges zu reagieren". Nordkorea werde die "härtesten Gegenmaßnahmen gegen jeden Provokateur" ergreifen und sich jederzeit mit Waffengewalt verteidigen. Zuvor hatte US-Präsident Donald Trump aufgrund des nordkoreanischen Atomprogramms mit einem Alleingang der USA gedroht, wenn China - einer der wenigen Verbündeten Pjöngjangs - nicht den Druck auf das nordkoreanische Regime erhöht.

dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

@ dts-nachrichtenagentur.de

Weitere Meldungen

Trump droht Nordkorea mit Zerstörung US-Präsident Donald Trump hat Nordkorea erneut gedroht: Wenn sich die USA gezwungen sähen, ihre Verbündeten zu verteidigen, hätten sie keine Alternative als Nordkorea "völlig zu zerstören", sagte Trump bei seiner Rede vor den Vereinten Nationen am Dienstag. (Ausland, 19.09.2017 - 16:41) weiterlesen...

Remarque-Gesellschaft: Merkel soll im Nordkorea-Konflikt vermitteln In einem offenen Brief an Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat die Erich-Maria-Remarque-Gesellschaft die Bundesregierung zur Vermittlung in der Nordkorea-Krise aufgerufen. (Ausland, 18.09.2017 - 07:57) weiterlesen...

Gabriel will direkte Verhandlungen mit Nordkorea In der Auseinandersetzung mit Nordkoreas Diktator Kim Jong-un und seinen Atomwaffen-Tests hat Außenminister Sigmar Gabriel "direkte Verhandlungen" mit dem Regime gefordert. (Ausland, 18.09.2017 - 00:03) weiterlesen...

Nordkorea-Konflikt: Südkorea begrüßt Merkels Vermittlungsangebot In der Krise um das nordkoreanische Atomprogramm begrüßt die südkoreanische Regierung das Vermittlungsangebot von Bundeskanzlerin Angela Merkel: "Wir sind Kanzlerin Merkel sehr dankbar, dass sie uns helfen will. (Ausland, 15.09.2017 - 18:01) weiterlesen...

Nouripour: EU soll im Nordkorea-Konflikt vermitteln Der außenpolitische Sprecher der Grünen im Bundestag Omid Nouripour hat die Erklärung von Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU), Deutschland könne im Nordkorea-Konflikt vermitteln, scharf kritisiert. (Ausland, 15.09.2017 - 14:06) weiterlesen...

Gabriel: Regime in Nordkorea ernste Bedrohung für den Weltfrieden Bundesaußenminister Sigmar Gabriel hat den erneuten Raketentest in Nordkorea scharf verurteilt: "Das Regime in Pjöngjang führt uns erneut vor Augen, dass es eine ernste Bedrohung für den Weltfrieden darstellt", sagte Gabriel am Freitag. (Ausland, 15.09.2017 - 13:14) weiterlesen...