Ausland, Syrien

Nach der Eroberung Ost-Aleppos durch syrische Regierungstruppen fordert Carla Del Ponte, Mitglied der Unabhängigen Internationalen UN-Untersuchungskommission für Syrien, ein Sondertribunal für Kriegsverbrecher.

14.12.2016 - 11:20:49

Juristin Del Ponte will Sondertribunale für syrische Kriegsverbrecher

Nach fünf Jahren Krieg in Syrien sei die "Zahl der Verbrechen so groß", dass ein Sondergericht wie im Fall von Jugoslawien nötig sei, sagte Del Ponte der "Zeit". So ein Tribunal könne schneller arbeiten als der Internationale Strafgerichtshof in Den Haag.

Die frühere Chefanklägerin der Tribunale für Jugoslawien und Ruanda ordnet den Beschuss von Wohnhäusern, Krankenhäusern, Schulen und Hilfskonvois durch russische und syrische Flugzeuge als Kriegsverbrechen ein. Auch andere Taktiken syrischer Regimetruppen wertet Del Ponte als Kriegsverbrechen. Doch im UN-Sicherheitsrat hätten Russland und China bisher jeden Versuch blockiert, die Verbrechen in Syrien strafrechtlich verfolgen zu lassen. Bisher herrsche "totale Straflosigkeit", urteilt Del Ponte. Deshalb hält die UN-Ermittlerin es für eine gute Idee, dass die UN-Vollversammlung eine solche Strafverfolgung beschließt. "In der Vollversammlung gibt es kein Vetorecht", sagte Del Ponte.

dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

@ dts-nachrichtenagentur.de