Ausland, Türkei

Nach den blutigen Protesten im Zuge der Tempelberg-Schließung hat der türkische Präsident Erdogan Israel scharf kritisiert und von einer "exzessiven" Gewaltanwendung gesprochen.

22.07.2017 - 15:20:35

Streit um Tempelberg eskaliert - Erdogan kritisiert Israel

Er verurteile dies aufs Schärfste, zitierten türkische Medien Erdogan am Samstag. Mindestens drei Palästinenser waren am Freitag bei Zusammenstößen mit israelischen Sicherheitskräften getötet und rund 400 weitere verletzt worden.

Später erstach ein Palästinenser drei jüdische Familienmitglieder im Westjordanland. Erdogan hatte den Ton gegenüber Israel schon in den letzten Wochen verschärft. Die Politik gegenüber den Palästinensern sei "rassistisch", hatte er im Mai gesagt.

dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

@ dts-nachrichtenagentur.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!