Ausland, Militär

Mit scharfen Worten hat der frühere Verteidigungsminister Rupert Scholz den Versuch Ursula von der Leyens, alle Erinnerungen an die Wehrmacht aus der Truppe zu tilgen, kritisiert.

20.05.2017 - 00:01:58

Ex-Verteidigungsminister Scholz kritisiert von der Leyen

Das sei "völlig überzogen", sagte Scholz dem "Focus". Die Bundeswehr knüpfe "nicht an die Wehrmacht als Ganzes an, aber an einzelne Personen. Unsere Armee ist durch hohe Wehrmachtsoffiziere wie Ulrich de Maizière und Johannes Steinhoff aufgebaut worden", sagte der CDU-Politiker.

Scholz rät von der Leyen, "das richtige Maß zu finden". Die Bundeswehr dürfe "in der Öffentlichkeit nicht diskreditiert werden". Scholz führte das Wehrressort von 1988 bis 1989 in der Regierung von Helmut Kohl.

dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

@ dts-nachrichtenagentur.de

Weitere Meldungen

Seehofer will bundesweiten Objektschutz durch Bundeswehr Der bayerische Ministerpräsident Horst Seehofer (CSU) möchte den Objektschutz von öffentlichen Einrichtungen und Plätzen von der Polizei auf die Bundeswehr übertragen. (Ausland, 19.08.2017 - 23:39) weiterlesen...

Bundeswehr entwickelt Programm zur Drohnen-Abwehr Die Bundeswehr will sich besser gegen Drohnenangriffe in ihren Einsatzgebieten wappnen. (Ausland, 19.08.2017 - 00:03) weiterlesen...

BGH verwirft Haftbeschwerde von Franco. A. Der Staatsschutzsenat des Bundesgerichtshofs hat die Haftbeschwerde von Franco A. (Ausland, 18.08.2017 - 12:02) weiterlesen...

Gabriel wirft Merkel Kniefall vor Trump vor Außenminister Sigmar Gabriel (SPD) hat Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) vorgeworfen, sie wolle die deutschen Rüstungsausgaben US-Präsident Donald Trump zuliebe auf mehr als 70 Milliarden Euro im Jahr verdoppeln. (Ausland, 16.08.2017 - 07:08) weiterlesen...

Wehrbeauftragter warnt vor Vorverurteilungen nach Soldatentod Auf der Suche nach den Gründen für den Tod eines Soldaten nach einem Marsch im niedersächsischen Munster hat der Wehrbeauftragte des Bundestages, Hans-Peter Bartels (SPD), vor Vorverurteilungen gewarnt. (Ausland, 15.08.2017 - 07:07) weiterlesen...

Sondersitzung des Verteidigungsausschusses am 5. September Bundesverteidigungsministerin Ursula von der Leyen (CDU) soll sich noch vor der Bundestagswahl der Kritik im Parlament stellen: Bundestagspräsident Norbert Lammert (CDU) hat am Montag eine Sondersitzung des Verteidigungsausschusses für den 5. (Ausland, 14.08.2017 - 15:04) weiterlesen...