Ausland, Militär

Die SPD hat eine Sondersitzung des Verteidigungsausschusses zu den Vorwürfen gegen die Bundeswehr gefordert.

04.05.2017 - 15:03:09

Bundeswehr-Kritik: SPD will Verteidigungsausschuss-Sondersitzung

"Frau von der Leyen hat schwere Vorwürfe gegenüber der Truppe erhoben", sagte der SPD-Verteidigungsexperte Lars Klingbeil der "Bild" (Freitag). Sie müsse nun "schnellstmöglich im Verteidigungsausschuss hierzu Stellung nehmen", immerhin sei die Bundeswehr eine Parlamentsarmee.

Auch die Rolle von Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen in dem Skandal um den Terrorverdächtigen Franco A. soll nach dem Willen von Klingbeil in der Sondersitzung zur Sprache kommen. "Es wird auch darum gehen, die Verantwortung der Ministerin zu diskutieren", sagte Klingbeil.

dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

@ dts-nachrichtenagentur.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!

Weitere Meldungen

Weniger Rüstungsexporte nach Saudi-Arabien Die deutschen Rüstungsexporte nach Saudi-Arabien sind in diesem Jahr deutlich zurückgegangen. (Ausland, 18.12.2017 - 05:01) weiterlesen...

Auslandseinsätze: Breiter Widerstand gegen von der Leyens Vorstoß Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen (CDU) stößt mit ihrem Vorschlag zur Verlängerung der Bundeswehr-Auslandseinsätze um ein ganzes Jahr auf breiten Widerstand im Parlament. (Ausland, 17.12.2017 - 01:02) weiterlesen...

Von der Leyen will Auslandseinsätze um ein Jahr verlängern Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen dringt darauf, die Auslandseinsätze der Bundeswehr unabhängig vom Stand der Regierungsbildung um ein weiteres Jahr zu verlängern. (Ausland, 16.12.2017 - 01:01) weiterlesen...

Von der Leyen lehnt Macrons Vorschlag einer Interventionsarmee ab Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen (CDU) hat vor dem Start der gemeinsamen europäischen Verteidigungsunion "Pesco" den Vorstoß des französischen Staatspräsidenten Emmanuel Macron für eine europäische Interventionsarmee abgelehnt. (Ausland, 14.12.2017 - 05:01) weiterlesen...

Von der Leyen: In Zukunft werden mehr Bundeswehr-Soldaten benötigt Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen (CDU) erwartet ein weiteres Wachsen der Bundeswehr durch die Gründung einer europäischen Verteidigungsunion und durch weitere Aufgaben. (Ausland, 13.12.2017 - 14:06) weiterlesen...

Bundestag verlängert weitere Bundeswehreinsätze Der Bundestag hat am Mittwoch die Verlängerung von zwei weiteren Auslandseinsätzen der Bundeswehr beschlossen. (Ausland, 13.12.2017 - 14:02) weiterlesen...