Ausland, Türkei

Der "Marsch für Gerechtigkeit" ist am Sonntag in Istanbul eingetroffen: Mehrere hunderttausend Menschen versammelten sich in der türkischen Metropole und protestierten gegen die Regierung.

09.07.2017 - 17:16:30

Türkei: Marsch für Gerechtigkeit in Istanbul angekommen

Der Vorsitzende der Republikanischen Volkspartei CHP, Kemal Kilicdargolu, war 425 Kilometer von der Hauptstadt Ankara nach Istanbul marschiert, zeitweise begleiteten ihn zehntausende Menschen. Kilicdargolu hatte seinen Marsch begonnen, nachdem ein Abgeordneter seiner Partei wegen eines Zeitungsbeitrages zu 25 Jahren Haft verurteilt worden war.

Präsident Erdogan hatte Kilicdargolu wiederholt vorgeworfen, mit seinem Marsch Terroristen zu unterstützen. Die Ankunft des 68-jährigen Politikers fand unter strengen Sicherheitsmaßnahmen statt.

dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

@ dts-nachrichtenagentur.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!