Ausland, USA

Der geplante Auftritt Barack Obamas auf dem Evangelischen Kirchentag in Berlin stößt auf Kritik: "Ist seine Politik es nicht, die Trump überhaupt erst möglich machte?", sagte der Theologe und ZDF-Moderator Peter Hahne der "Neuen Osnabrücker Zeitung" (Mittwoch).

11.04.2017 - 21:21:29

Hahne kritisiert geplanten Auftritt Obamas auf Kirchentag in Berlin

Der frühere US-Präsident habe trotz seiner "Heilsversprechen" das Häftlingslager Guantanamo betrieben und Syrien im Stich gelassen. Obama sei ein "abgehalfterter Messias".

Hahne warf der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) "parasitäre Publizität" vor, also sich in der Gegenwart Prominenter zu sonnen. "So wenig protestantisches Selbstbewusstsein tut schon weh", sagte Hahne, der von 1992 bis 2009 Mitglied des Rates der EKD war. Obama soll sich vor dem Brandenburger Tor mit Bundeskanzlerin Angela Merkel unterhalten. "Warum bezahle ich mit meiner Kirchensteuer Merkels Wahlkampf", fragte Hahne. Auch auf das Reformationsjubiläum ist der Autor nicht gut zu sprechen. "Statt Lutherschnaps und Politgeschwätz wünsche ich mir das pure Evangelium in der kompromisslosen Sprache Luthers", sagte das Kuratoriumsmitglied von ProChrist. Wo dem Volk aufs Maul geschaut werde, seien die Kirchen voll. Wo Predigt keine "Tagesschau" liefere, sei etwas los. "Wir brauchen eine arme Kirche, in der der auferstandene Christus lebt und nicht das tote Kapital", sagte Hahne. "Die Kirchen immer leerer, die Kassen immer voller" - dies sei die Folge, wenn sich Kirche nicht am Heiligen Geist, sondern am Zeitgeist orientiere.

dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

@ dts-nachrichtenagentur.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!

Weitere Meldungen

Trump stellt sich selbst gutes Zeugnis aus Unmittelbar nach Rückkehr von seiner Asien-Reise hat sich US-Präsident Donald Trump ein gutes Zeugnis ausgestellt. (Ausland, 15.11.2017 - 21:52) weiterlesen...

Steinmeier: Pariser Klimaschutzabkommen muss unumkehrbar werden Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier wirbt dafür, dass das Pariser Klimaabkommen unumkehrbar wird. (Ausland, 15.11.2017 - 15:16) weiterlesen...

Bericht: IS-Mitglieder aus Deutschland bei US-Luftangriff im Irak getötet Das US-Militär hat nach eigenen Angaben zwei Dschihadisten der Terrormiliz "Islamischer Staat" (IS) bei einem Luftangriff im Nordirak getötet, die an Terrorplanungen in Europa beteiligt gewesen sein sollen: Es soll sich dabei um Brüder aus Nordrhein-Westfalen handeln, berichtet die "Welt" (Mittwoch) unter Berufung auf deutsche Sicherheitskreise. (Ausland, 14.11.2017 - 19:20) weiterlesen...

Al Gore sieht trotz Trump Fortschritte beim Klimaschutz in den USA Der ehemalige US-Vizepräsident Al Gore glaubt trotz der Haltung von US-Präsident Donald Trump an Fortschritte beim Klimaschutz in den USA. (Ausland, 13.11.2017 - 14:17) weiterlesen...

Gouverneur von Kalifornien: Trump nutzt dem Klimaschutz Der Gouverneur von Kalifornien, Jerry Brown, glaubt nicht, dass der US-Präsident dem weltweiten Klimaschutz schadet. (Ausland, 11.11.2017 - 19:12) weiterlesen...

Trump und Putin: Keine militärische Lösung für Syrien Die USA und Russland halten nach offiziellen Angaben eine militärische Lösung des Syrien-Konflikts nicht für möglich. (Ausland, 11.11.2017 - 11:24) weiterlesen...