Ausland, USA

Das FBI untersucht eine mögliche Beeinflussung des US-Wahlkampfs 2016 durch Russland: Das schließe eine Untersuchung möglicher Verbindungen des Wahlkampfteams des heutigen US-Präsidenten Donald Trump mit Moskau ein, bestätigte der Chef der Behörde, James Comes, am Montag bei einer Anhörung im US-Repräsentantenhaus.

20.03.2017 - 15:53:39

FBI untersucht mögliche Absprachen zwischen Trumps Team und Russland

Die Ermittlungen seien "sehr komplex" und ihre Dauer noch unklar. Hintergrund sind Berichte über geheimdienstliche Erkenntnisse, wonach Russland versucht haben soll, die US-Wahlen zu beeinflussen.

dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

@ dts-nachrichtenagentur.de

Diese 7 Top-Trades brauchen Sie jetzt für schnelle Gewinne!

Sichern Sie sich jetzt kostenlos den Spezial-Report „7 Top-Aktien für Trader“. Machen Sie so in nur wenigen Tagen, schnelle Gewinne. Den Spezial-Report gibt es nur bei uns KOSTENLOS! Machen Sie damit jetzt das Geschäft Ihres Lebens.

Jetzt Hier klicken und mit nur 7 Trades, schnelle Gewinne einfahren!

Weitere Meldungen

Umweltministerin bedauert Trumps Blockadehaltung beim Klimaschutz Bundesumweltministerin Barbara Hendricks (SPD) hat Bedauern über die Blockadehaltung des US-Präsidenten Donald Trump in Sachen Klimaschutz beim G-7-Treffen in Taormina geäußert. (Ausland, 27.05.2017 - 17:58) weiterlesen...

Trump will nächste Woche über Pariser Klimaabkommen entscheiden US-Präsident Donald Trump will in der kommenden Woche über den Verbleib der USA im Pariser Klimaschutzabkommen entscheiden. (Ausland, 27.05.2017 - 14:52) weiterlesen...

IW verteidigt deutsche Autoindustrie gegen Trump Das Institut der deutschen Wirtschaft (IW) hat die deutsche Autoindustrie gegen Kritik von US-Präsident Donald Trump verteidigt. (Ausland, 26.05.2017 - 10:38) weiterlesen...

Zeitung: Trump beschwert sich im Gespräch mit EU-Spitzen über Deutschland US-Präsident Donald Trump hat sich bei einem Gespräch mit den Spitzen der Europäischen Union offenbar über Deutschland beschwert. (Ausland, 25.05.2017 - 21:47) weiterlesen...

Kirchentag: Merkel und Obama diskutieren in Berlin über Demokratie Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) und der ehemalige US-Präsident Barack Obama haben am Donnerstag im Rahmen des Evangelischen Kirchentags in Berlin vor dem Brandenburger Tor über das Thema "Engagiert Demokratie gestalten" diskutiert. (Ausland, 25.05.2017 - 12:05) weiterlesen...

Tajani ruft Trump zur Fortsetzung der engen Partnerschaft mit EU auf EU-Parlamentspräsident Antonio Tajani hat an den US-Präsidenten Donald Trump appelliert, die enge Partnerschaft zwischen Europa und den USA auch künftig fortzusetzen: "Die USA sind ein sehr wichtiger Partner. (Ausland, 25.05.2017 - 02:04) weiterlesen...