Ausland, USA

Bundesverteidigungsministerin Ursula von der Leyen (CDU) sieht nach einem Jahr Präsidentschaft von Donald Trump in den USA keinen Unterschied zwischen dem Wahlkämpfer und dem Amtsinhaber.

07.11.2017 - 16:22:34

Von der Leyen: Kein Unterschied zwischen Wahlkämpfer und Präsident Trump

"Der Donald Trump aus dem US-Wahlkampf ist sich auch im Präsidentenamt treu geblieben", sagte die stellvertretende CDU-Vorsitzende den Zeitungen des "Redaktionsnetzwerks Deutschland" (Mittwochsausgaben). Deshalb sei es auch "so wichtig, dass Europa beim Thema Sicherheit und Verteidigung in diesen Tagen entscheidende Schritte vorwärts macht".

Von der Leyen verwies dabei insbesondere auf die letzten Schritte hin zur Europäischen Sicherheits- und Verteidigungsunion. "Dieses Jahr hat uns zwei Dinge gelehrt: Die Welt braucht ein starkes und berechenbares Amerika, das für Regeln und Werte einsteht. Wir Europäer müssen besser in der Lage sein, zur Lösung der großen gemeinsamen Fragen auch wirklich Relevantes beizutragen und unsere eigenen Probleme auch selbst zu lösen", so die Verteidigungsministerin.

dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

@ dts-nachrichtenagentur.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!