Ausland, Iran

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hofft nach der Wiederwahl des iranischen Präsidenten Hassan Rohani auf eine "weitere Vertiefung" der deutsch-iranischen Beziehungen.

20.05.2017 - 21:05:38

Steinmeier hofft auf Vertiefung der deutsch-iranischen Beziehungen

Dazu möge Rohanis zweite Amtszeit Gelegenheit bieten, schreibt Steinmeier am Samstag. "Seit dem historischen Abschluss der Wiener Vereinbarung haben sich neue Möglichkeiten eröffnet, die freundschaftlichen Beziehungen zwischen unseren Völkern auszubauen".

Er verbinde die Hoffnung auf eine Vertiefung der Beziehungen mit der Hoffnung, dass sich der Iran "an der friedlichen Beilegung der regionalen Konflikte konstruktiv und verantwortungsvoll beteiligt und seinen Verpflichtungen zur Achtung der Menschenrechte nachkommt", so der Bundespräsident.

dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

@ dts-nachrichtenagentur.de

Amazon dreht Ihnen diesen Videokurs für teuer Geld an! Doch wir machen Sie auch KOSTENLOS …

... zum Super-Trader! Ja, während andere Anleger ein Vermögen blechen mussten, um diesen meisterlichen Videokurs von Spitzen-Analyst Dennis Gürtler zu sehen, zahlen Sie jetzt KEINEN CENT! Sichern Sie sich Ihre Teilnahme am Videokurs jetzt und werden auch Sie zum Supertrader!

>> Klicken Sie jetzt HIER, um zum Supertrader zu werden!