Ausland, Zugverkehr

Bei einem schweren Zugunglück im Norden Ägyptens sind am Freitag mindestens 21 Menschen ums Leben gekommen.

11.08.2017 - 16:10:30

Über 20 Tote bei Zugunglück in Ägypten

Mindestens 55 Menschen wurden verletzt. Laut Medienberichten waren zwei Züge bei der Millionenstadt Alexandria kollidiert.

Einer der Züge war in Kairo losgefahren, der andere in Port Said. Auf Fernsehbildern waren umgestürzte und zertrümmerte Zugwaggons zu sehen. Wie es zu dem Unglück kam, war zunächst unklar.

dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

@ dts-nachrichtenagentur.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!