Empfehlen:
Link Newsletter Diskutieren 0 0 0
AD HOC NEWSBREAKx

Erhalten Sie täglich um 10.00 Uhr die wichtigsten Meldungen sowie die ersten Aktienkurse direkt von der Börse.

Weitere Informationen finden Sie hier.

AD HOC NEWSBREAK

alstria office REIT-AG, DE000A0LD2U1

alstria office REIT-AG: Deutsche Office vermietet weitere 4.300 qm im Kastor
alstria office REIT-AG, DE000A0LD2U1

Pressemitteilung

Deutsche Office vermietet weitere 4.300 qm im Kastor (Frankfurt)

Hamburg, 1. Dezember 2016 - Die DO Deutsche Office AG, eine 90,9%-Tochter der alstria office REIT-AG (Symbol: AOX, ISIN: DE000A0LD2U1), gibt den Abschluss eines Mietvertrags für das Gebäude am Platz der Einheit 1 (Kastor), Frankfurt, bekannt.

Der neue Mieter wird rund 4.300 qm Büro- und Nebenflächen anmieten. Der neue Vertrag mit einer Laufzeit von fünf Jahren beginnt am 1. April 2017 und generiert jährliche Mieteinnahmen in Höhe von TEUR 1.140. Seit der Akquisition der Deutsche Office durch alstria im Oktober 2015 konnten in dem Gebäude insgesamt rund 13.700 qm neu vermietet und der Leerstand entsprechend von 71% auf 26% reduziert werden. Die neuen Mietverträge generieren jährliche Mieteinnahmen in Höhe von rund EUR 4,0 Mio. Der Kastor ist eines der markanten Gebäude im Portfolio der Deutsche Office.

Die Deutsche Office wurde im Vermietungsprozess von der alstria office REIT-AG (Büro Frankfurt) beraten.

Der Mieter wurde im Anmietungsprozess von Colliers International Frankfurt GmbH beraten.

Kontakt IR/PR: Ralf Dibbern Bäckerbreitergang 75 20355 Hamburg Tel: +49 (0) 40 226 341-329 Email: rdibbern@alstria.de

Weitere Informationen: www.alstria.de www.alstria.blogspot.com www.twitter.com/alstria_REIT www.beehive.work Über alstria: Die alstria office REIT-AG ist ein intern gemanagter Real Estate Investment Trust (REIT) und ausschließlich auf die Akquisition, den Besitz und die Verwaltung von Bürogebäuden in Deutschland spezialisiert. alstria wurde im Januar 2006 gegründet und im Oktober 2007 in den ersten deutschen REIT umgewandelt. Sitz des Unternehmens ist Hamburg. Durch die Kombination der Portfolien von alstria und Deutsche Office entsteht das größte börsennotierte Büroimmobilienunternehmen in Deutschland mit einem Immobilienbestand von 114 Gebäuden, die eine Fläche 1,6 Mio. qm umfassen und einen Portfoliowert von rund EUR 3,0 Mrd. repräsentieren (per 30. September 2016). alstrias Strategie basiert auf einem aktiven Gebäude- und Portfolio-Management sowie dem Erhalt und Ausbau von engen und langfristigen Beziehungen zu Mietern sowie relevanten Entscheidungsträgern. Dadurch schafft alstria dauerhafte und beständige Immobilienwerte.

Disclaimer: Diese Mitteilung stellt weder ein Angebot zum Verkauf noch eine Aufforderung zum Kauf von Wertpapieren dar. Soweit diese Pressemitteilung zukunftsgerichtete Aussagen enthält, welche das Geschäft, die finanzielle Situation und die Ergebnisse aus der operativen Tätigkeit der alstria office REIT-AG (alstria) betreffen, basieren diese Aussagen auf momentanen Erwartungen und Annahmen des Vorstands von alstria. Diese Erwartungen und Annahmen unterliegen jedoch einer Anzahl an Risiken und Unsicherheiten, welche zu wesentlichen Abweichungen der tatsächlichen Ergebnisse des Unternehmens von den in den zukunftsgerichteten Aussagen enthaltenen Annahmen führen können. Neben weiteren, hier nicht aufgeführten Faktoren können sich Abweichungen aus Veränderungen der allgemeinen wirtschaftlichen Lage und der Wettbewerbssituation, vor allem in den Kerngeschäftsfeldern und -märkten von alstria ergeben. Auch die Entwicklungen der Finanzmärkte sowie die Veränderungen nationaler und internationaler Vorschriften, insbesondere hinsichtlich steuerlicher und die Rechnungslegung betreffende Vorschriften, können entsprechenden Einfluss haben. Terroranschläge und deren Folgen können die Wahrscheinlichkeit und das Ausmaß von Abweichungen erhöhen. alstria übernimmt keine Verpflichtung, die hier enthaltenen zukunftsgerichteten Aussagen öffentlich zu revidieren oder zu aktualisieren, sollten nach diesem Datum entsprechende Umstände eintreten oder andere unvorhergesehene Vorfälle auftreten.

01.12.2016 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache: Deutsch
Unternehmen: alstria office REIT-AG
Bäckerbreitergang 75
20355 Hamburg
Deutschland
Telefon: 040-226 341 300
Fax: 040-226 341 310
E-Mail: info@alstria.de
Internet: http://www.alstria.de
ISIN: DE000A0LD2U1
WKN: A0LD2U
Indizes: MDAX, EPRA, German REIT Index
Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard);
Freiverkehr in Berlin, Hamburg, München, Stuttgart,
Tradegate Exchange


Ende der Mitteilung DGAP News-Service

525931 01.12.2016













Artikel von wallstreet-online.de: Regulatory News:



Issuer





Corporate name


 


 


 



SEB S A . SEB S.A.: Monthly Disclosure of the Total Number of Shares and Voting Rights – 30.11.2016. (Paris:SK)





Registered office





112 Chemin du Moulin Carron | CS 90175 | 69134 Ecully cedex | France




Stockmarket weiterlesen ...

dgap.de weiter: HUGO BOSS AG, DE000A1PHFF7 . HUGO BOSS AG: Veröffentlichung gemäß § 26 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung. weiterlesen ...

Nachricht von anleihencheck.de: Bad Marienberg (www anleihencheck de) - Die im Prime Standard der Frankfurter Wertpapierbörse notierte Bastei Lübbe AG (ISIN DE000A1X3YY0/ WKN A1X3YY) hat am 30 . Bastei Lübbe AG: Hauptversammlung wählt neuen Aufsichtsrat - Anleihenews. November 2016 ihre ordentliche Hauptversammlung über das abgelaufene Geschäftsjahr 2015/2016 in Köln abgehalten, so das Unternehmen in der aktuellen Pressemitteilung. weiterlesen ...

Dazu anleihencheck.de: Bad Marienberg (www anleihencheck de) - Das Amtsgericht Nürnberg hat am heutigen Tag die Insolvenzverfahren bei der Rudolf Wöhrl AG und deren Tochtergesellschaft Rudolf Wöhrl, das Haus der Markenkleidung GmbH & Co . Rudolf Wöhrl AG: Amtsgericht Nürnberg eröffnet Insolvenzverfahren in Eigenverwaltung - Anleihenews. KG, eröffnet und in beiden Fällen Eigenverwaltung angeordnet, so die Rudolf Wöhrl AG in einer aktuellen Pressemitteilung. weiterlesen ...

finanztreff.de schreibt: RCM Beteiligungs AG (deutsch) weiterlesen ...

















Nachricht von finanztreff.de: CPU Softwarehouse AG (deutsch) weiterlesen ...

ariva.de meldet dazu: Ad hoc: Heliocentris Energy Solutions AG: Insolvenzverfahren eröffnet weiterlesen ...

boerse-online.de schreibt: GNW-News: ADVA Optical Networking beschleunigt virtualisierte SD-WANs mit Ensemble SmartWAN weiterlesen ...

Dazu meldet zdnet.de: Microsoft kündigt neue Kollaborations-Funktionen für Office 365 an weiterlesen ...

Mehr dazu von finanztreff.de: EQS-Adhoc: Accu Holding AG: Liquiditätsengpässe bei der Nexis Gruppe - Korrigendum weiterlesen ...

Aktien im Fokus - Dienstag, 29.11.2016 weiterlesen ...

Deutschlands günstigster FOREX CFD Broker?
Broker -Vergleiche zeigen: direktbroker-FX ist der günstigste FOREX CFD Broker am Markt.

London/Berlin - Die angesch...
Schritt bei Sanierungsprogramm - Air Berlin verkauft Niki-Anteile.

Die Temperatur hat in Deuts...
Deutscher Wetterdienst: Herbst 1,0 Grad zu warm.

Berlin - Das aktuelle Kalen...
Kalenderblatt 2016: 20. September.