Empfehlen:
Link Newsletter Diskutieren 0 0 0
AD HOC NEWSBREAKx

Erhalten Sie täglich um 10.00 Uhr die wichtigsten Meldungen sowie die ersten Aktienkurse direkt von der Börse.

Weitere Informationen finden Sie hier.

AD HOC NEWSBREAK

"FRANKFURT - MIT EINER FLUT AN ZAHLEN IM FOKUS IST DER DEUTSCHE AKTIENMARKT AM DONNERSTAG KAUM ..."

Bild: © iStockphoto.com / robynmac

Aktien Frankfurt Eröffnung: Kaum verändert - Zahlenflut im Fokus

FRANKFURT (dpa-AFX) - Mit einer Flut an Zahlen im Fokus ist der deutsche Aktienmarkt am Donnerstag kaum verändert gestartet. Der Dax legte in den ersten Handelsminuten 0,05 Prozent auf 6.848,05 Punkte zu. Nach der Griechenland-Rettung in der Nacht zum Dienstag hatten Gewinnmitnahmen den Leitindex vom Halbjahreshoch bei 6.971 Punkten um etwas mehr als zwei Prozent zurücksetzen lassen. Der MDax gab am Morgen um 0,05 Prozent auf 10.375,33 Punkte nach, der TecDax legte dagegen 0,04 Prozent auf 777,80 Punkte zu.

Mit dem Blick auf die Vorgaben fehle der eindeutige Impuls und der weiter erholte Euro helle die Stimmung im Gesamtmarkt auf, hieß es von Händlern. Einige Bilanzvorlagen - unter anderem von Dax-Konzernen wie Commerzbank, Deutsche Telekom und Allianz - stehen aber im Fokus. Hinzu kommen im Verlauf der ifo-Geschäftsklimaindex sowie Daten aus den USA, wie unter anderem der Ölbericht am Abend, die für Bewegung sorgen könnten. Nach dem beeindruckenden Start der Börsen ins neue Jahr sei es spannend, wie es nun weitergehe, sagte Stratege Stan Shamu von IG Markets. Investoren zögerten immer noch etwas mit Käufen wegen der Unsicherheiten in Europa und Wachstumssorgen in China.

Aktien im Fokus, Video vom 19.09.2014weiterlesen ...

Schottlands «Braveheart» tr...
Edinburgh (dpa) - Wenige Politiker stehen so eindeutig für ein politisches...

Viele Wolken, wenig Sonne u...
Offenbach (dpa) - Das Wochenende startet überwiegend wolkig, teils auch stark...

Kalenderblatt 2014: 18. Sep...
Berlin (dpa) - Das aktuelle Kalenderblatt für den 18. September 2014: