Bild: Staudamm bei Mossul

Bagdad/Damaskus (dpa) - Auch nach der Niederlage im Kampf um Iraks größte Talsperre kontrollieren die IS-Extremisten noch immer große Teile des Landes. In Syrien können sie ihre Herrschaft sogar ausbauen.


Bild: Heckler&Koch

Berlin (dpa) - Der Bundestag wird in einer Sondersitzung voraussichtlich bereits kommende Woche über die Waffenlieferungen in den Irak debattieren. Das erfuhr die Nachrichtenagentur dpa aus Kreisen der Koalitionsfraktionen.


Bild: Bundestagssitzung im Plenarsaal des Reichstags

Die Linke schließt sich der Forderung der Grünen nach einer Sondersitzung des Bundestages an, um darin die geplanten Waffenlieferungen der Bundesregierung in den Nordirak zu debattieren.

Schlaglichter

Bild: USA

US-Jets fliegen weitere Angriffe auf IS-Kämpfer im Nordirak

Bagdad (dpa) - US-Kampfflugzeuge haben erneut Angriffe auf Kämpfer der Terrorgruppe Islamischer Staat im Nordirak geflogen. Dabei seien südlich des Mossul-Staudamms mindestens 35 Extremisten ums Leben gekommen, meldete die irakische Nachrichtenseite Al-Sumaria News. Die US-Jets hätten zudem sieben IS-Fahrzeuge zerstört. Eine unabhängige Bestätigung für die Angaben gab es zunächst nicht. Nach der Enthauptung des US-Reporters James Foley hatten die Extremisten mit dem Mord an weiteren Amerikanern gedroht, sollte Washington die Luftangriffe im Nordirak fortsetzen.

Bild: Wirtschaft
Wirtschaft
Bild: Kurse fallen/steigen
Kurse fallen/steigen
Anzeige
Bild: Ukrainische Flagge
Ukrainische Flagge
Bild: Ignorant
Ignorant
Bild: USA
USA
Bild: Wirtschaft
Wirtschaft
Bild: CDs
CDs
Bild: Polizei
Polizei
Bild: Polizei
Polizei
Bild: Unwettersch
Unwettersch
Bild: Morgentoilette in Nepal
Morgentoilette in ..
Bild: Chartanalyse
Chartanalyse
Bild: Heidi M
Heidi M