Empfehlen:
Link Newsletter Diskutieren 0 0 0
AD HOC NEWSBREAKx

Erhalten Sie täglich um 10.00 Uhr die wichtigsten Meldungen sowie die ersten Aktienkurse direkt von der Börse.

Weitere Informationen finden Sie hier.

AD HOC NEWSBREAK

160923-6 Kelleraufbrecher dem Haftrichter zugeführt in Hamburg-Altona-Nord

Polizei Hamburg / 160923-6. Kelleraufbrecher dem Haftrichter ...
160923-6. Kelleraufbrecher dem Haftrichter zugeführt in Hamburg-Altona-Nord

Hamburg - Tatzeiten: 19.07.2016 bis 06.09.2016 Tatorte: Hamburg-Altona-Nord, Eckernförder Straße

Ein 36-jähriger Deutscher ist gestern dem Haftrichter zugeführt worden. Er steht im Verdacht, seit Juli 2016 insgesamt 13 Kellerräume aufgebrochen zu haben. Zudem bestand gegen ihn ein Haftbefehl wegen Unterschlagung.

Der 36-Jährige soll seit dem 19.07.2016 mehrfach Kellerräume aufgebrochen und unter anderem Autoreifen, Angeln und Autoradios entwendet haben. Anschließend versuchte er, die gestohlenen Gegenstände über das Internet zu verkaufen.

Am 01.09.2016 war zudem ein Haftbefehl gegen den 36-Jährigen erlassen worden, da dieser in der Vergangenheit ein Fahrzeug unterschlagen und weitere Gegenstände gestohlen haben soll. Am 05.09.2016 wurde die Wohnung der Freundin (32) des Tatverdächtigen durchsucht, bei der sich der Mann regelmäßig aufhalten soll. Hierbei wurde diverses Stehlgut aus den aufgebrochenen Kellern aufgefunden und sichergestellt.

Der Beschuldigte wurde am 22.09.2016 von Personenfahndern des Landeskriminalamtes festgenommen. Hiernach wurde erneut die Wohnung der Freundin, sowie die einer Nachbarin durchsucht. Durch einen Durchbruch der Balkontrennwand konnte man vom Balkon der Freundin in die Nachbarswohnung gelangen. Dieser Weg wurde von dem Beschuldigten offenbar zeitweise als Fluchtweg genutzt. Auch die zweite Durchsuchung der Wohnung der 32-jährigen Freundin des Beschuldigten führte zum Auffinden von weiterem Stehlgut.

Der Beschuldigte wurde erkennungsdienstlich behandelt und dem Haftrichter zugeführt. Die Ermittlungen dauern an und werden vom Landeskriminalamt für die Region Altona (LKA 122) geführt.

Uh.

OTS: Polizei Hamburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/6337 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_6337.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Hamburg Heike Uhde Telefon: 040-4286 56212 E-Mail: polizeipressestelle@polizei.hamburg.de www.polizei.hamburg.de

Dazu presseportal.de weiter: 160923-6 Kelleraufbrecher dem Haftrichter zugeführt in Hamburg-Altona-Nord . Polizei Hamburg / 160923-6. Kelleraufbrecher dem Haftrichter . weiterlesen ...

Artikel von presseportal.de: Babyleiche in Wendhausen: Polizei bittet um Mithilfe . Polizei Wolfsburg / Babyleiche in Wendhausen: Polizei bittet um . weiterlesen ...

dpa.de meldet: AUGSBURG - Die MAN -Tochter für Großdieselmotoren und Turbinen will fast jede zehnte Stelle streichen . MAN-Dieseltochter will fast ein Zehntel der Stellen streichen. Wie das Unternehmen am Freitag in Augsburg mitteilte, sind etwa 1000 Jobs in Deutschland betroffen. Davon sollen in Berlin etwa 300 Stellen gestrichen werden, in Hamburg und Oberhausen je 250 und am Unternehmensitz in Augsburg rund 140, berichtete ein MAN-Sprecher. Es handle sich aber noch nicht um endgültige Beschlüsse, sondern nur um Vorschläge, die nun mit dem Betriebsrat verhandelt würden. weiterlesen ...

Nachricht von aktiencheck.de: ADM Hamburg Aktiengesellschaft: Kartellbehörden erteilen Freigabe für das Joint Venture mit Wilmar ADM Hamburg Aktiengesellschaft / Schlagwort(e): Joint Venture/Extra keyword 23 09 2016 16:04 Veröffentlichung einer Insiderinformation gemäß Artikel 17 MAR, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG . ADM Hamburg Aktiengesellschaft: Kartellbehörden erteilen Freigabe für das Joint Venture mit Wilmar (deutsch). weiterlesen ...

Weitere Nachricht dazu von kreiszeitung.de: Auto reißt durch Kollision auseinander weiterlesen ...

kreiszeitung.de schreibt dazu weiter: Frontalkollision auf Kreuzung weiterlesen ...

abendblatt.de schreibt dazu weiter: HSV gegen Bayern: Ancelotti überrascht mit Wissen über Labbadia weiterlesen ...

Mehr dazu von merkur-online.de: Rotlicht zur Wiesn-Zeit: Elf Fälle von illegaler Prostitution weiterlesen ...

merkur-online.de schreibt: Chaos am Hauptbahnhof: Demo legt Verkehr lahm weiterlesen ...

Weitere Nachricht von zeit.de: Kreuzfahrten: Die Arie von Aida weiterlesen ...

Aktien im Fokus - Freitag, 30.09.2016 weiterlesen ...
Meistgelesene News 1H | 12h | 24h | 48h | 7T

Deutschlands günstigster FOREX CFD Broker?
Broker -Vergleiche zeigen: direktbroker-FX ist der günstigste FOREX CFD Broker am Markt.

Berlin - Sie wollten ein Si...
Analyse: Seehofers Nadelstiche und eine schlingernde Koalition. Zwei Stunden...

Koblenz - Das Verhalten von...
«Rock am Ring» ist kein Fall für den Staatsanwalt. Zu diesem Ergebnis kam die...

Berlin - Das aktuelle Kalen...
Kalenderblatt 2016: 20. September.

Jetzt in Immobilien investieren